Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Deutsche wenig interessiert an mehr Nähe im Profifußball

Sollen TV-Kameras künftig in die Kabinen der Bundesligisten? Laut einer Umfrage fände das über ein Drittel der Deutschen uninteressant.
BVB-Kabine
Sollen TV-Kameras künftig in die Kabinen der Bundesligisten? © Guido Kirchner/dpa

Die Deutschen haben wenig Interesse an mehr Nähe im Profifußball.

In einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov gaben nur neun Prozent an, dass sie es sehr interessant fänden, wenn künftig bei TV-Übertragungen Einblicke in die Kabine gestattet werden würden. 17 Prozent fänden dies eher interessant.

Insgesamt mehr als ein Drittel der Befragten fände mehr Nähe im Profifußball dagegen uninteressant (39 Prozent). Bei den Befragten im Alter von 18 bis 24 sind das rund ein Viertel (26 Prozent), bei den über 55-Jährigen fast die Hälfte (48 Prozent).

In der Umfrage gab knapp ein Drittel der Befragten an, Profifußball gar nicht im Fernsehen zu verfolgen (30 Prozent). Bei den Männern gilt dies für 24 Prozent und bei den Frauen sogar für 36 Prozent.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Berlinale 2024
Tv & kino
Berlinale: Raubkunst-Doku von Mati Diop gewinnt Hauptpreis
Sebastian Stan
Tv & kino
Silberner Bär für die beste Hauptrolle für Sebastian Stan
Martin Gschlacht
Tv & kino
Kameramann Martin Gschlacht gewinnt Silbernen Bären
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Thomas Gutekunst
Sport news
Verband will Weltcup in Cottbus erhalten - «Super zufrieden»
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt