Eintracht-Vorstand Hellmann: Großer DFL-Rückhalt für Watzke

31.10.2021 Eintracht Frankfurts Vorstandssprecher Axel Hellmann erwartet bei einer Kandidatur von Hans-Joachim Watzke für den Aufsichtsratsposten bei der Deutschen Fußball Liga eine einhellige Zustimmung.

Erwartet bei einer Kandidatur von Hans-Joachim Watzke für den DFL-Aufsichtsratsposten eine einhellige Zustimmung: Axel Hellmann. Foto: David Inderlied/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Ich wäre froh, wenn er einstimmig gewählt würde», sagte der Funktionär des hessischen Bundesligisten dem TV-Sender Bild. «Ich bin sogar sicher, dass er großen Rückhalt haben wird.»

Die Mitgliederversammlung der 36 Proficlubs wird am 14. Dezember veranstaltet. Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund, hatte seine Bereitschaft zu einer Kandidatur signalisiert. Amtsinhaber Peter Peters hat seinen Rückzug bereits angekündigt.

«Wir brauchen Watzke, die Liga braucht ihn. Wir brauchen starke Persönlichkeiten, die das ganze Thema Bundesliga auch unternehmerisch nach vorne bringen», sagte Hellmann. In der Übergangsphase von Christian Seifert, der am 1. Januar 2022 von Donata Hopfen als Geschäftsführer der DFL abgelöst wird, könne man «gute und starke Leute gebrauchen». Auch wenn Hopfen «sicher mit großer Kraft und großem Engagement» in die Aufgabe reingehen werde.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Europameisterschaft: DHB-Auswahl schließt EM mit Sieg ab

Internet news & surftipps

Technologie: Autonomes Fahren: Bosch kooperiert mit VW

Tv & kino

RTL-Show: Rassistische Aussage: Youssefian aus Dschungelcamp geworfen

Gesundheit

Corona und kein Ende: Warum wir pandemiemüde werden, aber wach bleiben sollten

Internet news & surftipps

Umwelt: Gegen die Wegwerfgesellschaft

Auto news

Ermittlungen: Strafbar? Mit 417 km/h über deutsche Autobahn

Das beste netz deutschlands

iPhone: Whatsapp-Sprachnachrichten werden flexibler

Tv & kino

Auszeichnung: Deutscher Schauspielpreis künftig geschlechterübergreifend

Empfehlungen der Redaktion

1. bundesliga

Deutsche Fußball Liga: «Fußball zum Strahlen bringen»: Watzke mit großen Zielen

Regional nordrhein westfalen

Wechsel zur DFL? Watzke: «Denke gar nicht drüber nach»

1. bundesliga

SpoBis-Kongress: Sorgen: Für den Fußball schmilzt nach Corona «das Eis»

1. bundesliga

Deutsche Fußball Liga: DFL-Chefin Hopfen: Schnelle Fan-Rückkehr muss das Ziel sein

1. bundesliga

Borussia Dortmund: BVB-Chef Watzke: Haaland-Wechsel keine ausgemachte Sache

1. bundesliga

Scheidender DFL-Chef: Seiferts Corona-Kritik an der Politik

Regional nordrhein westfalen

Bayers Carro will mehr Geld aus internationalen TV-Rechten

1. bundesliga

Sport: Politik beschließt: Höchstens 15.000 Zuschauer, Maske und 2G