Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

BVB wieder ohne Sieg - Leipzig nun Dritter

Begleitet von heftigen Fan-Protesten rollt in den Bundesliga-Stadien der Ball. Vizemeister BVB bleibt wieder ohne Sieg. Leipzig gewinnt.
Punkteteilung
RB-Torjubel
Bochumer Heimsieg
Platzverweis
Auswärtssieg

Borussia Dortmund droht den Anschluss zur Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga zu verlieren. Der Vizemeister kam nicht über ein 1:1 (1:1) beim FC Augsburg hinaus und verbleibt nach nur einem Sieg aus den letzten sieben Spielen vorerst auf dem fünften Tabellenplatz. Spitzenreiter Bayer Leverkusen könnte mit einem Sieg am Sonntag (17.30 Uhr/DAZN) gegen Eintracht Frankfurt bereits auf 13 Punkte enteilen.

Besser als Dortmund machte es RB Leipzig. Das Team von Trainer Marco Rose verbesserte sich vor dem Spitzenspiel am Sonntag zwischen Bayern München und dem VfB Stuttgart auf Platz drei. Beim 3:1 (1:1) gegen die TSG Hoffenheim wurde Emil Forsberg in seinem letzten Heimspiel für RB Leipzig von den Fans gefeiert. 

Forsberg verabschiedet sich mit Spitzenleistung

Nach der Führung durch Lukas Klostermann in der 34. Minute glich Ozan Kabak (42.) für die Gäste aus. Vier Minuten nach seiner Einwechslung brachte Forsberg mit einem Traumtor die Leipziger wieder in Führung, den Treffer von Mohamed Simakan (74.) bereitete der Super-Techniker vor. Der Schwede wechselt zum 1. Januar 2024 in die USA. Der 32-Jährige erhält bei Red Bull New York einen Vertrag bis einschließlich 2026 mit einer Option für ein weiteres Jahr.

Für Union Berlin gab es nach dem Europacup-Aus unter der Woche mit dem deutlichen 0:3 (0:1) beim VfL Bochum auch den nächsten Rückschlag im Abstiegskampf. Die Köpenicker weisen nur zehn Punkte auf und liegen auf dem Relegationsrang. Nur der SV Darmstadt 98 und der FSV Mainz 05 (jeweils neun Punkte) sind schlechter. Darmstadt verlor trotz langer Überzahl gegen den VfL Wolfsburg 0:1 (0:0). Auch die Mainzer blieben beim 0:1 (0:1)  gegen den 1. FC Heidenheim daheim ohne Punkt. Für den Bundesliga-Neuling war es der erste Auswärtssieg im Oberhaus.

Begleitet wurde der 15. Spieltag von heftigen Fan-Protesten gegen den Investoren-Deal der Deutschen Fußball Liga. Mitunter wurden wie in Bochum Tennisbälle und Schokoladentaler auf das Spielfeld geworfen, dazu gab es Schmähgesänge und Protestplakate. Bei der Mitgliederversammlung am Montag hatte DFL von den Proficlubs das Mandat erhalten, nun konkrete Verhandlungen mit einem strategischen Vermarktungspartner aufzunehmen.

Dortmund verliert nach Remis den Anschluss

In Augsburg brachte Top-Scorer Ermedin Demirovic die Gastgeber in Führung, nachdem er sich zuvor in einem harten Zweikampf mit Nico Schlotterbeck durchgesetzt hatte (23. Minute). Die Szene wurde überprüft, aber nicht beanstandet. Für Demirovic war es das achte Saisontor. Dortmund gelang noch vor der Pause durch Donyell Malen der Ausgleich (35.).

In Bochum stärkte sich der Japaner Takuma Asano zunächst mit einem von den Rängen geworfenen Schokoladentaler, dann brachte er den VfL wuchtig in Führung (45.+4). Goncalo Paciencia (54.) und Kevin Stöger per Foulelfmeter (78.) machten alles klar.

Besonders prekär ist die Situation in Mainz, die Marvin Pieringer mit seinem Siegtor für Heidenheim (12.) nochmals verschärfte. In Darmstadt konnten die Gastgeber auch eine mehr als einstündige Überzahl nicht ausnutzen, nachdem Maxence Lacroix nach einer Notbremse die Rote Karte gesehen hatte (27.). Lovro Majer erzielte den Wolfsburger Siegtreffer (63.).

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Let's Dance»
Tv & kino
Favoriten Kelly und Dzumaev gewinnen «Let's Dance»
Robert De Niro
People news
Robert De Niro in Biden-Wahlwerbespot zu hören
Metallica M72 World Tour
Musik news
Metallica: Lauter Start für Doppelkonzert in München
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Das beste netz deutschlands
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Mit dem Smartphone telefonieren
Das beste netz deutschlands
Betrüger geben sich als Verbraucherschützer aus
Jahn Regensburg - SV Wehen Wiesbaden
2. bundesliga
Kothers Tor lässt Jahn gegen Wehen Wiesbaden hoffen
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten