Barça-Boss dementiert direkte Verhandlungen mit Haaland

06.03.2022 Der Präsident des FC Barcelona, Joan Laporta, hat Spekulationen über direkte Verhandlungen mit BVB-Stürmerstar Erling Haaland dementiert.

Noch steht Erling Haaland bei Borussia Dortmund unter Vertrag. © Christian Charisius/dpa

«Wir bei Barça verhandeln nicht mit einem Spieler. Wenn wir verhandeln, dann mit Borussia Dortmund», zitierte die Zeitung «Mundo Deportivo» den Chef des spanischen Spitzenclubs.

Er reagierte damit auf Spekulationen in spanischen Medien, Trainer Xavi Hernández könnte bei einem möglichen Treffen mit Haaland vergangenen Dienstag in München über einen Wechsel des Norwegers zum FC Barcelona gesprochen haben. Laporta betonte, er wolle «nicht über Spieler reden, weil alles was ich sage die Preise in die Höhe treiben könnte».

Medienberichten zufolge liegen Haaland und dessen Berater Mino Raiola auch Angebote von Real Madrid, Paris Saint-Germain, Manchester City und dem FC Bayern vor. Bestätigungen der Clubs für diese seit Wochen zirkulierenden Spekulationen gab es nicht. Der norwegische Nationalspieler ist zwar bis 2024 vertraglich an den BVB gebunden, könnte den Tabellenzweiten der Fußball-Bundesliga aber aufgrund einer Ausstiegsklausel für angeblich 75 Millionen Euro schon in diesem Sommer verlassen.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

WM-Qualifikation: Großer Schritt: DBB-Team mit Revanche gegen Estland

People news

Ukraine-Krieg: George Clooney: Ich bewundere Präsident Selenskyj

Musik news

Musikerin: Kelly Clarkson: Songschreiben als Therapie

Job & geld

Gegen Geldwäsche: EU verschärft Regeln für Krypto-Transaktionen

Tv & kino

Featured: The Terminal List bei Amazon Prime: Alle Infos zur knallharten Action-Serie mit Chris Pratt

Auto news

Überhöhtes Preisniveau : Steuersenkung auf Sprit entlastet nur teilweise

Das beste netz deutschlands

Virtual Reality und Vlogs: Neue Technik von HTC, Nikon und Fossil

Internet news & surftipps

Technik-Projekt: Pilot für digitale Parkplatzsuche für Lkw-Fahrer startet

Empfehlungen der Redaktion

1. bundesliga

Bundesliga: Barça-Präsident dementiert direkte Verhandlungen mit Haaland

Fußball news

Stürmerstar im Fokus: Zeitung: Barça betrachtet Haaland-Verpflichtung als möglich

Fußball news

Primera División: Barça weit über dem Ausgabenlimit - Liga: Haaland zu teuer

Fußball news

Transfers: Barça-Boss schließt Haaland-Verpflichtung nicht aus

1. bundesliga

Begehrter BVB-Torjäger: Gerücht aus Spanien: Haaland-Agent gibt Barça den Zuschlag

Fußball news

Transfermarkt: Medien: Haaland trifft Vereinbarung mit Real Madrid

Champions league

Europa League: Barça-Fans rufen zu Protest wegen vieler Frankfurt-Fans auf

1. bundesliga

Transfermarkt: Berater Raiola macht BVB Hoffnung auf Haaland-Verbleib