Watzke kritisiert Corona-Beschlüsse: Prüfen Eilverfahren

24.01.2022 Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke vom Bundesligisten Borussia Dortmund hat den Verzicht von Bund und Ländern auf eine weitere Öffnung der Fußball-Stadien für Zuschauer mit deutlichen Worten kritisiert und erwägt sogar juristische Schritte.

Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Foto: Christian Charisius/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Wir werden uns die Beschlüsse des Landes NRW genau anschauen und prüfen, ob wir sie im Eilverfahren kontrollieren lassen», sagte Watzke der Deutschen Presse-Agentur.

Es sei «bitter, dass die Mehrheit der MPK-Teilnehmer nach zwei Jahren nur an Verbote denkt und nicht auch an ein Mindestmaß an Möglichkeiten und logischen Entscheidungen», erklärte Watzke: «Knapp drei Viertel der Deutschen sind geimpft. Seit Monaten gibt es ausreichend Impfangebote für jeden einzelnen Bürger in diesem Land. Inzwischen wissen wir auch deutlich mehr über Omikron. Trotzdem lassen wir in Innenräumen teilweise fast 90 Prozent der Kapazität zu und in Freiluftstadien nur 750 Menschen. Unter freiem Himmel werden die Leute ausgesperrt. Das ist nicht verhältnismäßig, das ist auch keine Wissenschaft, das versteht kein Mensch mehr.»

Es werde immer geklagt, der Fußball bekomme in Deutschland Sonderrechte. «Das Gegenteil ist gerade der Fall. Der Fußball wird zum Opfer von Symbolpolitik», sagte Watzke. Bund und Länder hatten am Montag angesichts der steigenden Infektionen derzeit Lockerungen von Corona-Auflagen ausgeschlossen. Damit bleibt es in den Profiligen im Fußball, Handball, Basketball oder Eishockey weitgehend bei Geisterspielen. In Nordrhein-Westfalen waren zuletzt 750 Zuschauer erlaubt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

French Open: Kerber in Paris in Runde drei - Aus für Petkovic

Internet news & surftipps

Banken: Kartenzahlung bundesweit an bestimmten Geräten gestört

Job & geld

Berliner Arbeitsgericht: Urteil: Falscher Genesenennachweis rechtfertigt Kündigung

Tv & kino

Filmfestival : Die Dardenne-Brüder mit «Tori and Lokita» in Cannes

Das beste netz deutschlands

Der Verschlüsselungstrick: So löschen Sie Smartphone-Daten sicher

Auto news

Sportcoupé aus Fernost: Toyota GR86 startet ab 33 990 Euro

Musik news

Corona-Infektion: Herbert Grönemeyer sagt Jubiläumstour ab

Musik news

Popstar: Harry Styles unterbricht Konzert - um einem Fan zu helfen

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

BVB-Boss kritisiert Corona-Beschlüsse: Prüfen Eilverfahren

Regional nordrhein westfalen

Schalkes Corona-Kritik: «Erwarten Öffnungsperspektive»

Regional hessen

Eintracht-Coach Glasner klagt über «völlig absurde Regeln»

2. bundesliga

2. Liga: Schalke kritisiert Corona-Beschlüsse

1. bundesliga

Corona-Maßnahmen: Leipzig-Boss Mintzlaff kritisiert Politik scharf

Regional nordrhein westfalen

BVB-Boss Watzke kritisiert Entscheidung zu Geisterspielen

1. bundesliga

Corona-Maßnahmen: «Symbolpolitik»: BVB-Boss Watzke kritisiert Geisterspiele

Eilmeldungen

Corona-Pandemie: Keine Lockerungen: Fans müssen weiter draußen bleiben