Windhorst dementiert angebliche Absprachen mit Hertha

23.03.2022 Investor Lars Windhorst hat im Machtkampf mit dem Präsidenten von Hertha BSC nachgelegt. Via Twitter dementierte der 45-Jährige, er hätte zugesagt, sich bis Mai nicht zur Situation der vom Abstieg bedrohten Berliner zu äußern.

Investor Lars Windhorst hat angebliche Absprachen mit Hertha dementiert. © Christophe Gateau/dpa

Die Behauptung, er hätte dies bei einem Treffen mit Geschäftsführer Fredi Bobic getan, sei erfunden und erlogen. «Ich kann und würde eine solche Zusage nie geben. Denn ich bin für Transparenz, Offenheit und gegen Hinterzimmer», schrieb der Unternehmer. Herthas Geschäftsführer Sport, Fredi Bobic, sagte auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur: «Ich werde mich zu internen Gesprächen in der Öffentlichkeit nicht äußern.»

Am Sonntag hatte Windhorst die Vereinsmitglieder dazu aufgerufen, in ihrer Versammlung im Mai eine Abwahl der derzeitigen Führungsmannschaft um Hertha-Präsident Werner Gegenbauer zu beantragen. Es sei nicht mehr möglich, «unter der Führung von Herrn Gegenbauer als Team gemeinsam etwas zu erreichen», hatte Windhorst zuvor dem TV-Sender Bild gesagt und den Machtkampf eröffnet.

Gegenbauer selbst hatte die Machtfrage von Windhorst zur Kenntnis genommen und sich zurückhaltend geäußert: «Unser Verein darf auch diese Aussagen von Herrn Windhorst zur Zeit nur zur Kenntnis nehmen», schrieb der 71-Jährige. Gegenbauer teilte weiter mit, dass sich der Verein in der Zeit des Abstiegskampfes auch nicht mehr äußern werde: «Wir haben in dieser sportlich schwierigen Situation Trainer und Mannschaft versprochen, diese Dinge in den kommenden entscheidenden Wochen nicht in der Öffentlichkeit zu diskutieren.»

© dpa

Weitere News

Top News

2. bundesliga

Trauerfeier im HSV-Stadion: «Einer von uns - nur besser»: Abschied von Uwe Seeler

Handy ratgeber & tests

Featured: Samsung Galaxy Z Fold4: Alle Infos zum neuen 5G-Flaggschiff im Hands-on

Gesundheit

Gesundheitsbehörden: Affenpocken-Fälle in Europa steigen

Handy ratgeber & tests

Featured: Samsung Galaxy Z Flip4: Alle Infos zum neuen 5G-Smartphone im Hands-on

Tv & kino

Featured: Nope | Kritik: Bereit für fliegende Untertassen in der Wüste?

Tv & kino

Featured: Untold: The Girlfriend Who Didn’t Exist – die wahre Geschichte von Manti Te’o

Handy ratgeber & tests

Featured: Samsung enthüllt Neuheiten im Livestream: Sei live dabei

Auto news

Umfrage: Mobilitätsunterschiede zwischen Stadt und Land: Die einen fahren zu schnell, die anderen zu aggressiv

Empfehlungen der Redaktion

1. bundesliga

Machtprobe: Mit Spannung erwartete Mitgliederversammlung bei Hertha

1. bundesliga

Bundesliga: Genauer Termin für Mitgliederversammlung von Hertha unklar

1. bundesliga

Personalie: Machtkampf nach Coup: Investor will Präsidenten stürzen

1. bundesliga

Machtkampf nach Magath-Coup: Investor Windhorst: Fans sollen Hertha-Präsidenten abwählen

1. bundesliga

Hertha BSC: Bobic zum Machtkampf: Das Ganze ein bisschen runterdimmen

1. bundesliga

Bundesliga: Machtfrage: Fans sollen Hertha-Präsidenten abwählen

Regional berlin & brandenburg

Bundesliga: Hertha BSC widerspricht: Präsident Gegenbauer noch im Amt

1. bundesliga

Bundesliga: Hertha widerspricht Rücktrittsmeldung: Gegenbauer im Amt