Völler mit Bayer titellos: «Das hängt uns ein bisschen nach»

27.01.2022 Sein größter Wunsch zum Abschied am Saisonende wird sich für Rudi Völler wohl auch dieses Mal wieder nicht erfüllen. 23 Jahre wartet der nun scheidende Geschäftsführer beim Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen auf einen Titelgewinn mit seinem Club.

Wartet seit 23 Jahren auf einen Titelgewinn mit Bayer Leverkusen: Rudi Völler. Foto: Marius Becker/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Das hängt uns heute noch ein bisschen nach», sagte der frühere DFB-Teamchef und Nationalspieler im Interview der ARD-Sportschau. In seiner aktiven Karriere gewann er allerdings die größten Titel, wurde Fußball-Weltmeister und Champions-League-Sieger.

Die titellose Zeit mit Bayer wurmt den 61-Jährigen. «Wir waren sicherlich einige Male nah dran, vor allem um die Jahrtausendwende. Und wir sind nicht mal deutscher Meister geworden, obwohl wir zu dem Zeitpunkt mit Sicherheit die beste deutsche Mannschaft waren. Das war sicherlich die Phase, wo wir richtig hätten abräumen können», sagte Völler, der sich vor allem über die vergebenen Möglichkeiten in den Cup-Wettbewerben ärgert.

«Man darf aber nicht vergessen, dass die Champions League für einen Club wie Bayer Leverkusen nicht selbstverständlich ist. Wir haben das oft geschafft die letzten 15 Jahre und das ist trotzdem unser Anspruch», erklärte Völler, der sich 1994 vom damaligen Manager Reiner Calmund zum Wechsel ins Rheinland überreden ließ. «Und im Laufe der Jahre habe ich mich dann natürlich auch in den Club verliebt, das muss man einfach so sagen. Selbst in den Jahren als Teamchef beim DFB habe ich immer hier ein kleines Büro gehabt und war nie so richtig weg.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: TV-Sender Sky: Edin Terzic wird Rose-Nachfolger in Dortmund

People news

Heimatbesuch: Spaniens 84-jähriger Altkönig mit Hochrufen begrüßt

Auto news

Steuersenkung: Ansturm an Tankstellen am 1. Juni erwartet

Gesundheit

Ungewöhnliche Häufung: Affenpocken-Fälle weltweit: Was hat das zu bedeuten?

People news

Politiker: Für Vegetarier Karl Lauterbach war Fleisch früher Genuss

Handy ratgeber & tests

Featured: iPad mit Tastatur verbinden – so geht’s

Musik news

Songwettbewerb: ESC-Organisatoren: Auffälligkeiten bei zweitem Halbfinale

Das beste netz deutschlands

Chatbots & Co: Geht Kundendienst auch ohne Telefon?

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Bayer Leverkusen: Völlers Wunsch: Den Freunden «noch viele Jahre zusehen»

Regional nordrhein westfalen

Fußball-Ikone: Fans verabschieden «Ein Rudi Völler» mit Sprüche-Choreo

1. bundesliga

Bundesliga: Urgesteine «Tante Käthe» und «Susi» verlassen die Bühne

Regional nordrhein westfalen

Bayer 04 Leverkusen: Völlers Pläne: Beckenbauer-Besuch und Trips nach Rom

1. bundesliga

34. Spieltag: Freiburg verpasst Champions League

Regional nordrhein westfalen

Spielausgang: Stolzer Völler als Vorsänger, Freiburgs Günter: «Tut weh»

1. bundesliga

Bundesliga: Völler: «Ich werde ganz sicher nicht den Besserwisser geben»

1. bundesliga

Fußball-Ikone: Nach letztem Spiel: Völler als Vorsänger auf dem Zaun