Thommy verlässt den VfB - Vertrag wird nicht verlängert

28.05.2022 Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart und Mittelfeldspieler Erik Thommy gehen künftig getrennte Wege. Das gab der Club bekannt.

Erik Thommy (M.) wird den VfB Stuttgart verlassen. © Tom Weller/dpa

Demnach haben sich beide Seiten darauf verständigt, den Vertrag des 27-Jährigen nicht über den Sommer hinaus zu verlängern. Thommy lief seit Januar 2018 für den VfB auf. In der Spielzeit 2019/2020 war er zwischenzeitlich an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen. Für die Stuttgarter bestritt Thommy insgesamt 52 Bundesligaspiele und kam zweimal im DFB-Pokal zum Einsatz.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Leichtathletik: Amerikanerin McLaughlin: Weltrekord über 400 Meter Hürden

Tv & kino

Auszeichnungen: Drama «Lieber Thomas» räumt beim Deutschen Filmpreis ab

People news

Liedermacher: Konstantin Wecker: «Meine Texte waren klüger als ich selbst»

People news

Deutscher Filmpreis: Matthias Schweighöfer: Trinke keinen Alkohol mehr

Das beste netz deutschlands

Featured: Die Metaverse-Plattform Horizon Worlds startet in Europa

Internet news & surftipps

Internet: Instagram experimentiert mit Alterserkennung per Video

Wohnen

Bundestagsbeschluss: Energieversorger dürfen Verträge nicht mehr spontan kündigen

Internet news & surftipps

Künstliche Intelligenz: Amazon zeigt Software für schnelle Stimm-Imitation

Empfehlungen der Redaktion

1. bundesliga

Bundesliga: Trennung vom VfB: Didavis Vertrag wird nicht verlängert

Regional baden württemberg

Spielmacher: Didavis Vertrag beim VfB Stuttgart wird nicht verlängert

Regional berlin & brandenburg

Transfer: Mittelfeldspieler Löwen vor Wechsel von Hertha in die USA

Sport news

Handball-Bundesliga: Alexander Petersson hört zum Saisonende auf

Regional baden württemberg

Bundesliga: Stuttgart verpflichtet Mavropanos fest: Karazor verlängert

Regional hamburg & schleswig holstein

2. Bundesliga: FC St. Pauli verpflichtet Mainzer Verteidiger-Talent Nemeth

1. bundesliga

Transfermarkt: Hertha BSC holt Verteidiger Kempf aus Stuttgart

1. bundesliga

34. Spieltag: Gladbach trennt sich vom Cheftrainer Hütter