Rückkehr von Hoffenheims Benjamin Hübner ungewisser denn je

Die Rückkehr von Fußballprofi Benjamin Hübner bei der TSG 1899 Hoffenheim ist unsicherer denn je.
Hoffenheims Benjamin Hübner spielt den Ball. © Uwe Anspach/dpa

Der 33 Jahre alte Abwehrspieler und Kapitän des Bundesligisten musste in den vergangenen Jahren immer wieder lange Verletzungspausen einlegen und leidet weiter unter Rückenproblemen. «Beim Hübi sieht es ehrlich gesagt nicht so gut aus, er macht keinen Schritt nach vorne», sagte Trainer André Breitenreiter.  «Es ist sehr ungewiss, wann er zurückkommt.»   

Hingegen wird Hübners Defensiv-Kollegen Ermin Bicakcic nach einer schwierigen Reha nach seinem Kreuzbandriss derzeit in der U23 der Hoffenheimer aufgebaut.  Neben den Langzeitverletzten Grischa Prömel, Munas Dabbur und Ihlas Bebou fehlen der TSG am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den VfL Wolfsburg krankheitsbedingt wahrscheinlich auch Sebastian Rudy und Stanley Nsoki. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: Kahn über Neuer-Aussagen: Wird weder ihm noch Bayern gerecht
Tv & kino
Hollywood: «Gladiator»-Fortsetzung soll 2024 ins Kino kommen
Tv & kino
Justiz: Iran: «Taxi Teheran»-Regisseur Jafar Panahi auf Kaution frei
People news
Mit 88 Jahren : Modesesigner Paco Rabanne gestorben
Internet news & surftipps
Internet: Twitter bringt neues Bezahl-Abo nach Deutschland
Das beste netz deutschlands
Featured: Das sind die 5 besten ChatGPT-Alternativen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen
Auto news
Daimler Freightliner Supertruck II: Gegen den Widerstand