Medien: Rose-Vorstellung bei RB Leipzig am Donnerstag

Marco Rose soll Medienberichten zufolge am Donnerstag als neuer Trainer bei RB Leipzig vorgestellt werden. Eine Einigung stehe kurz bevor, schrieben unter anderem die «Bild»-Zeitung und Sky.
Neu-Coach Marco Rose strebt zunächst Kontinuität bei RB Leipzig an. © Sven Hoppe/dpa

Der 45-Jährige würde Nachfolger von Domenico Tedesco, mit dem die Sachsen die Zusammenarbeit am Mittwochmorgen beendet hatten. Am Dienstag hatte RB zum Auftakt der Champions League mit 1:4 gegen Schachtjor Donezk verloren.

Dass Rose der Favorit bei der dann sehr kurzen Trainersuche ist, ist ein offenes Geheimnis. Der frühere Trainer von Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund ist Leipziger und vertragslos. Der 45-Jährige wäre der von RB-Chef Oliver Mintzlaff gewollte «neue Impuls» - für die Mannschaft und die Fans.

Interessant ist der Vertragsbeginn. Schließlich trifft Leipzig am Samstag auf Dortmund, muss dann in der Champions League zu Real Madrid und anschließend nach Mönchengladbach.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Basketball: Kareem gratuliert: James knackt Punkte-Bestmarke in der NBA
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: Microsoft und ChatGPT zum Angriff auf Google
Tv & kino
Hollywood: Anthony Hopkins und Glen Powell planen Thriller-Remake
People news
Hollywood-Star: Barbra Streisand kündigt ihre Memoiren für November an
Internet news & surftipps
UN-Bericht: UN: Nordkoreas Hacker stehlen Rekordsummen - Kim rüstet auf
Internet news & surftipps
Bundesamtes für Sicherheit: Claudia Plattner wird neue BSI-Präsidentin
Tv & kino
Featured: Nier: Automata streamen – hier kannst Du den Anime legal ansehen
Familie
Nach Sorgen fragen: Erdbeben-News: Eltern sollten Kinder-Ängste ernst nehmen