Kovac: Über die Person Max Kruse «gibt es nichts Negatives»

Trainer Niko Kovac sieht in der aktuell noch ungeklärten Zukunft des sportlich aussortierten Max Kruse keine Belastung für die Mannschaft des VfL Wolfsburg.
Wird für den VfL Wolfsburg nicht mehr spielen: Max Kruse. © Swen Pförtner/dpa

«Es gab überhaupt keine Probleme. Über die Person Max gibt es nichts Negatives zu berichten - im Gegenteil. Er ist ein netter Mensch», sagte Kovac bei der Pressekonferenz zum nächsten Bundesliga-Spiel bei Union Berlin (Sonntag, 15.30 Uhr/DAZN) über die erste Trainingswoche in Wolfsburg seit der Ausbootung des früheren Nationalspielers.

Kovac hatte Kruse vor dem 1:0-Sieg bei Eintracht Frankfurt mitgeteilt, dass er kein Spiel mehr für den VfL bestreiten werde. Der 34-Jährige trainiert aber immer noch mit der Mannschaft, weil ein Transfer zu einem anderen Club aktuell nicht möglich ist und Gespräche über eine Vertragsauflösung weiterhin ausstehen.

In einer ersten Reaktion auf diese Entscheidung hatte Kruse in einem Instagram-Video trotzig angemerkt: «Ich entscheide selber, wann meine Zeit in der Bundesliga vorbei ist. Das entscheidet niemand Anderes für mich.» Kovac stellte am Freitag aber noch einmal klar, dass für ihn nur Kruses Bundesliga-Zeit in Wolfsburg zu Ende sei. «Ich bin mit Sicherheit nicht derjenige, der das für andere Clubs entscheiden kann. Aber für diesen Club habe ich das mit entschieden», sagte er.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Füllkrug rettet Punkt und WM-Hoffnung: 1:1 gegen Spanien
People news
Leute: UK-Popstar Dua Lipa bekommt albanische Staatsbürgerschaft
People news
Britische Royals : Queen Camilla will ohne Hofdamen auskommen
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara gestorben
Auto news
Führerscheinprüfung in Fremdsprachen : Hocharabisch am stärksten gefragt
Das beste netz deutschlands
Featured: #YoungMakesGreen: So hilft Vodafone Schüler:innen digitale Lösungen gegen den Klimawandel zu entwickeln
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Bundesliga: Kovac: «Über die Person Max gibt es nichts Negatives»
1. bundesliga
Bundesliga: Der Rauswurf in Wolfsburg: Kruse wehrt sich gegen Vorwürfe
Regional niedersachsen & bremen
Bundesliga: Torwart- statt Teamtraining: Kruse wieder auf dem Platz
Regional niedersachsen & bremen
Bundesliga: Kruse-Rauswurf in Wolfsburg: «Das heißt: Kein Spiel mehr!»
Regional niedersachsen & bremen
Bundesliga: Union-Manager Ruhnert: Man kann Max Kruse hinbekommen
1. bundesliga
Bundesliga: Schwebezustand in Wolfsburg: Kruse trainiert wieder
1. bundesliga
Bundesliga: Wolfsburgs Gerhardt über Kruse: «Er führt keine Intrigen»
Regional niedersachsen & bremen
Bundesliga: Wolfsburger Gerhardt über Kruse: «Er führt keine Intrigen»