Knieverletzung: Eintracht mehrere Wochen ohne Hasebe

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss mehrere Wochen auf Abwehrchef Makoto Hasebe verzichten.
Frankfurts Makoto Hasebe (M) geht mit verbundenem Knie nach dem Spiel in London vom Platz. © Arne Dedert/dpa

Der 38 Jahre alte Japaner habe sich im Champions-League-Spiel bei Tottenham Hotspur eine Innenbandverletzung im Knie zugezogen, teilten die Hessen mit. «Damit hat sich unsere Personalsituation leider verschärft», sagte Eintracht-Trainer Oliver Glasner und forderte: «Jetzt müssen andere Spieler Verantwortung übernehmen.»

Hasebe fehlt den Frankfurtern damit nicht nur im Bundesliga-Heimspiel gegen Bayer Leverkusen am Samstag (15.30 Uhr/Sky), sondern wahrscheinlich in allen bis zur WM-Pause Mitte November ausstehenden Pflichtspielen. Der Routinier hatte sich zuletzt in glänzender Form präsentiert und der Eintracht-Abwehr die nötige Stabilität verliehen.

«Wir sind in der Defensive seit Wochen am Improvisieren. Es ist unsere Aufgabe, Lösungen zu finden», sagte Glasner. Gegen Leverkusen muss der 49 Jahre alte Österreicher zudem auf die ebenfalls verletzten Ansgar Knauff und Luca Pellegrini verzichten. Almamy Touré und Jérôme Onguéné seien nach auskurierten Verletzungen ebenfalls noch keine Option.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: «Fantasielos»: Leverkusen wartet auf Schick
Tv & kino
Hollywood: «Gladiator»-Fortsetzung soll 2024 ins Kino kommen
Tv & kino
Justiz: Iran: «Taxi Teheran»-Regisseur Jafar Panahi auf Kaution frei
People news
Mit 88 Jahren : Modesesigner Paco Rabanne gestorben
Internet news & surftipps
Internet: Twitter bringt neues Bezahl-Abo nach Deutschland
Das beste netz deutschlands
Featured: Das sind die 5 besten ChatGPT-Alternativen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen
Auto news
Daimler Freightliner Supertruck II: Gegen den Widerstand