Hertha-Coach Schwarz fordert konsequente Fokussierung

Trainer Sandro Schwarz vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC sieht gute Voraussetzungen für einen erfolgreichen Heimauftakt.
Ist nach der Derby-Pleite mit Hertha daheim gegen die Frankfurter Eintracht gefordert. © Andreas Gora/dpa

«Die Jungs sind in der Kabine fokussiert und mit Freude dabei, auf dem Trainingsplatz sehr konzentriert. Das müssen sie am Samstag genau mit dieser Konsequenz auf den Platz bringen», sagte Schwarz zwei Tage vor dem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt am Samstag (15.30 Uhr/Sky).

Dass seine Vorgänger Bruno Labbadia, Pal Dardai und Tayfun Korkut auch stets die Leistungen des Teams unterhalb der Woche lobten, die Mannschaft dann aber die im Training gezeigte Energie nicht im Spiel umsetzen konnten, ist dem 43-Jährigen bewusst. «Aber ich kann nur sagen, wie ich die Mannschaft erlebe», sagte Schwarz.

Dass Gegner Frankfurt ebenso wie Hertha den Auftakt verloren hat, kratzt Schwarz wenig. «Wir haben die letzten beide Spiele analysiert. Das ist eine Mannschaft, die sehr gut und aggressiv verteidigt», sagte Schwarz, der den 4:0-Erfolg im DFB beim 1. FC Magdeburg live vor Ort mitverfolgt hatte und seine Schlüsse daraus folgerte: «Die Räume, die sich für uns ergeben, müssen wir mit unserer Geschwindigkeit nutzen.»

Ob er dafür die Neuzugänge Wilfried Kanga und Chidera Ejuke gleich zu Beginn in den Angriff beordert, hält sich Schwarz für die letzten Trainingseinheiten offen. Besonders das Training im Olympiastadion am Donnerstagnachmittag kann Aufschlüsse für den Coach liefern. «Wir haben drei Mal im Jahr die Möglichkeit, im Stadion zu trainieren. Ich finde es gerade wichtig, das die Spieler vor dem ersten Heimspiel ein Gefühl für das Stadion bekommen», sagte Schwarz, der mit dieser Aktion vor allem die Neuverpflichtungen weiter integrieren möchte.

© dpa
Weitere News
Top News
People news
Filmdreh: Alec Baldwin einigt sich mit Familie getöteter Kamerafrau
Fußball news
Champions League: BVB bereit für die Bayern: Lockerer Sieg in Sevilla
Tv & kino
Neu im Kino: «The Woman King»: Schwarze Frauenpower mit Viola Davis
Tv & kino
Mit 91 Jahren : Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase gestorben
Internet news & surftipps
Social Media: Überraschende Wende: Elon Musk will Twitter nun doch kaufen
Internet news & surftipps
E-Commerce: Auch Onlinehandel leidet unter schlechter Konsumstimmung
Job & geld
Antrag rechtzeitig stellen: Einmaliger Bedarf: Hilfe bei Heizkostennachzahlung
Das beste netz deutschlands
Apples Sound of Silence: Die Airpods Pro 2 im Test
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Bundesliga: Schwarz fordert gegen Frankfurt konsequente Fokussierung
Regional berlin & brandenburg
Hertha BSC: Training im Olympiastadion: Integration der Zugänge
1. bundesliga
Bundesliga: Aufbruchstimmung passé: Hertha nach Derby-Pleite ernüchtert
1. bundesliga
Hertha BSC: Magath wieder auf dem Platz: «Willkommen zurück, Boss!»
1. bundesliga
7. Spieltag: Ausgleich in Nachspielzeit: Hertha verpasst Sieg in Mainz
Fußball news
Bundesliga am Freitag: Hertha setzt mit Remis in Mainz Aufwärtstrend fort
1. bundesliga
Bundesliga: Hertha löst Verträge mit Trainern Dardai und Neuendorf auf
Regional berlin & brandenburg
Fußball-Testspiel: Hertha arbeitet an seiner Form: Ejuke erstmals beim Training