Gladbach-Keeper würde sich über Eberl-Comeback freuen

Borussia Mönchengladbachs Torhüter Yann Sommer würde sich über eine Rückkehr von Max Eberl in die Fußball-Bundesliga freuen.
Gladbachs Torhüter Yann Sommer würde sich über ein Comeback von Max Eberl freuen. © Marco Steinbrenner/dpa

«Ich schätze Max Eberl sehr. Sowohl als Manager als auch Mensch. Er ist der Manager, der mich nach Deutschland geholt hat. Wir haben acht Jahre sehr gut zusammengearbeitet. Natürlich würde ich mich freuen, wenn er in die Bundesliga zurückkommt und es ihm danach besser geht», sagte der Schweizer-Rekordnationalspieler im Sky-Interview.

Der 48 Jahre alte frühere Gladbach-Manager war im Januar aus gesundheitlichen Gründen von seinem Posten zurückgetreten. Sein bis 2026 laufender Vertrag ruht und er wird bei RB Leipzig als Kandidat gehandelt. Eberl gilt bei den Sachsen als Wunschlösung für die Position des Sportdirektors, die seit dem Abgang von Markus Krösche zu Eintracht Frankfurt seit über einem Jahr vakant ist.

Vertrag läuft aus

Sommer selbst führt derzeit mit der Borussia «sehr offene Gespräche» über seine Zukunft. Sein Vertrag läuft im kommenden Jahr aus, seit 2014 ist er bei den Fohlen. Aber auch bei Sky blieb er vage, was eine Vertragsverlängerung betrifft. «Borussia ist für mich in den acht Jahren zu einer Familie geworden. Wir haben hier viele Highlights erlebt. Wir haben immer eine tolle Mannschaft, mit der man große Ambitionen haben kann. Mir macht es sehr viel Spaß, hier zu arbeiten», sagte Sommer.

Große Ambitionen mit der Borussia habe er aber schon. «Es ist ein großes Ziel, mit Borussia einen Titel zu gewinnen. Das ist schon seit Jahren ein großes Ziel. Die Bundesliga und der DFB-Pokal sind sehr taff, es ist nicht einfach», sagte er. Ein mögliches Karriereende spiele «noch gar keine Rolle. Ich bin jetzt 33 und fühle mich sehr gut. Ich merke, dass mein Körper noch mitmacht. Ich fühle mich aktuell am besten, wenn ich das mit allen Jahren aus meiner Karriere vergleiche.»

© dpa
Weitere News
Top News
Internet news & surftipps
Bundesgerichtshof : Urteil: Amazon haftet nicht für sogenannte Affiliate-Links
Internet news & surftipps
Internet: Ermittler zerschlagen kriminelle Cyber-Gruppe
Sport news
Australian Open: «Schande»: Aufregung um Russland-Flaggen und Djokovic-Vater
Internet news & surftipps
Internet: Facebook-Konzern Meta hebt Sperre für Trump auf
People news
Band: AnnenMayKantereit finden zivilen Ungehorsam legitim
People news
Sänger: Anruf von Rod Stewart im TV: «Ändert verdammte Regierung»
Games news
Featured: FORSPOKEN: Gibt es einen Koop oder Online-Multiplayer?
Auto news
Bessere Anbindung: Deutsche Bahn will On-Demand-Dienste auf dem Land ausbauen
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen
Bundesliga: Sky: Eberl bei RB Leipzig kurz vor Unterschrift
1. bundesliga
Bundesliga: Wunschkandidat Eberl bei RB Leipzig kurz vor Unterschrift
Regional nordrhein westfalen
Bundesliga: Verhandlungen zwischen Leipzig und Gladbach um Eberl laufen
Regional sachsen
Bundesliga: Wechsel perfekt: Max Eberl wird Sportchef bei RB Leipzig
1. bundesliga
Bundesliga: Max Eberl wechselt als Sportchef nach Leipzig
Regional nordrhein westfalen
Bundesliga: Verlängerungen von Thuram und Bensebaini schwierig
Regional thüringen
Bundesliga: RB Leipzig verzichtet auf Winter-Einkäufe
1. bundesliga
Bundesliga: Virkus zu einem Comeback von Eberl: «Würde mich freuen»