«Finanzwirtschaftlicher Sanierungsfall»: 1. FC Köln

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat das Geschäftsjahr 2021/22 laut vorläufigem Ergebnis mit einem Verlust von 15,7 Millionen Euro nach Steuern abgeschlossen.
Der 1.FC Köln verzeichnet ein Minus von 15,7 Millionen Euro. © Christophe Gateau/dpa

Hinzu kommt knapp eine Million Minus für den e.V. Auch wenn die Zahlen stark von der Pandemie beeinflusst waren, fand Geschäftsführer Philipp Türoff auf der Mitgliederversammlung deutliche Worte.

«Es bleibt ein finanzwirtschaftlicher Sanierungsfall», sagte Türoff, der seit 1. Januar im Amt ist. Der Schuldenstand liegt bei 65,9 Millionen Euro. Angesichts von Genussscheinen und ähnlichem müsse man mit von Verpflichtungen von rund 80 Millionen rechnen, sagte Türoff. Es werde ein «mehrjähriger Weg der wirtschaftlichen Gesundung».

Im Vorjahr hatte der FC einen Verlust von 3,9 Millionen Euro ausgewiesen. Der Umsatz stieg leicht von 140,6 auf 148,5 Millionen Euro. Insgesamt 85 Millionen Umsatz seien durch die Pandemie verloren gegangen, erklärte der Geschäftsführer. Die «bemerkenswerte sportliche Entwicklung» könne aber helfen, «den FC schneller auf ein stabiles Fundament zu stellen». Die Qualifikation für die Gruppenphase der Conference League beschert Zusatzeinnahmen von rund zehn Millionen Euro.

«Wir haben für die laufende Spielzeit die Lizenz ohne Auflagen erhalten und wir schließen das Geschäftsjahr mit einem wenn auch geringen, aber positiven Eigenkapital ab», sagte Türoff. Dies beträgt in der GmbH und Co. KGaA nur noch 3,2 Millionen Euro. Im Vorjahr waren es noch 16,9 Millionen Euro. Die Liquidität sei aber kurz- und mittelfristig gesichert, versicherte Türoff.

© dpa
Weitere News
Top News
People news
Auszeichnungen: Vergabe Literaturnobelpreis: Ukraine, Rushdie, Überraschung?
Fußball news
2. Liga: HSV-Vorstand Wüstefeld tritt zurück - Boldt leitet Geschäfte
Tv & kino
Featured: Black Adam: Welche Fähigkeiten hat Dwayne Johnsons Anti-Superheld?
Das beste netz deutschlands
Featured: Indoor-Gardening: So gärtnerst Du das ganze Jahr in den eigenen Wänden
Tv & kino
Featured: Die Kaiserin, Staffel 2: Wann und wie geht es weiter mit der deutschen Netflix-Serie?
Reise
Ab Mitte Dezember: Bahn erhöht Preise im Fernverkehr um fast fünf Prozent
Auto news
Saftige Strafgebühren: BGH: Hohe Maut-Nachforderungen aus Ungarn zulässig
Handy ratgeber & tests
Featured: Our Solar System: Googles AR-Ausstellung bringt Saturn, Venus & Co. via App in Dein Wohnzimmer
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Bundesliga: Werner Wolf für weitere drei Jahre Präsident des 1. FC Köln
Fußball news
Conference-League-Playoff: «Geht mir am Arsch vorbei»: Baumgart denkt nur an Fußball
1. bundesliga
Bundesliga: Köln: Zweistellige Millionensumme schon «verfrühstückt»
Regional nordrhein westfalen
FC Köln: «Geht mir am Arsch vorbei»: Baumgart denkt nur an Fußball
Wirtschaft
Fußball: Borussia Dortmund peilt 2023/2024 wieder Gewinn an
1. bundesliga
Mode: Besser als geplant: Gerry Weber reduziert Verluste
Regional baden württemberg
Maschinenbau: Heidelberger Druck profitiert von hoher Auslandsnachfrage
Regional hamburg & schleswig holstein
Online-Handel: About You senkt Prognose: Kaufzurückhaltung belastet