FC-Chef Wehrle weist Kritik an vollem Stadion zurück

29.11.2021 Geschäftsführer Alexander Wehrle hat die massive Kritik am voll besetzten Stadion des 1. FC Köln beim rheinischen Bundesligaderby gegen Borussia Mönchengladbach zurückgewiesen und für eine Vermeidung von erneuten Geisterspielen plädiert.

FC-Geschäftsführer Wehrle weist die Kritik am vollen Kölner Stadion zurück. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Auch der Fußball muss einen Schritt zurück gehen müssen. Aber wir sollten die Fakten mit einbeziehen. Wir sind nicht die Hotspots mit unseren Großveranstaltungen», sagte Wehrle.

«Ich plädiere schon dafür, bevor man über Geisterspiele in den Bundesländern spricht, in denen die Hospitalisierungsrate sehr gering ist, wie in Nordrhein-Westfalen, dass man dann über Maskenpflicht am Platz und eventuell auch über 2G plus spricht», befand Wehrle weiter.

Am Samstag hatten Bilder vom Derbysieg gegen Gladbach (4:1) für Irritationen gesorgt. Trotz der aktuell sprunghaft steigenden Infektionszahlen in Deutschland waren 50.000 Menschen im Stadion zugelassen. In der tatsächlich ausverkauften Arena hatten sich etliche Menschen aber nicht an die kurzfristig verfügte Maskenpflicht auch am Platz gehalten. Wehrle verwies auf die geltende Coronaschutz-Verordnung, nach der 50.000 Zuschauer erlaubt waren. «Wir hatten ein tragfähiges Hygienekonzept. Das wurde uns vom Gesundheitsamt bestätigt», sagte Wehrle. «Es ist legitim als Verein, diese Verordnung auch umzusetzen.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions-League-Finale: Kroos und Klopp feiern: Partys in Madrid und Liverpool

Tv & kino

Filmfestspiele in Cannes: Goldene Palme für «Triangle of Sadness»

Tv & kino

Filmfestspiele: Berben: «Überglücklich» über Rolle in Cannes-Gewinner-Film

Internet news & surftipps

ZDF-Sendung: Nach Böhmermann-Aktion: Ermittlungen gegen Polizisten

Tv & kino

Filmfestival: Endspurt in Cannes: Wer gewinnt die Goldene Palme?

Internet news & surftipps

Internet: Hassbeiträge: Auch Betreiber sozialer Netzwerke bestrafen?

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

Reise

Tests vor Abreise entfallen: Philippinen lockern Einreisebestimmungen für Touristen

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

FC-Geschäftsführer weist Kritik an vollem Stadion zurück

Regional bayern

Kritik an Söders Geisterspiel-Vorstoß

1. bundesliga

Corona-Maßnahmen der Politik: Erste Bundesligisten stornieren Tickets - Topspiel betroffen

Regional bayern

Keine Geisterspiele mehr in Bayern: Bis zu 10.000 Fans

Regional nordrhein westfalen

Missachtete Maskenpflicht: FC will Stadionordnung ändern

1. bundesliga

Verschärfende Corona-Lage: Söder fordert Geisterspiele - Zeit der Großevents läuft ab

Regional hamburg & schleswig holstein

St.-Pauli-Präsident: Begrenzung «vollkommen richtig»

Regional nordrhein westfalen

Derby vor vollem Haus: Gesundheitsamt erlaubt 50.000 Fans