Bayern bleiben in Pause «dahoam»: Trainingswoche in München

23.01.2022 Julian Nagelsmann will die Pause in der Fußball-Bundesliga für konzentriertes Training in München nutzen.

Münchens Trainer Julian Nagelsmann will die Pause nutzen. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Wir haben einige Corona-Infizierte gehabt, die wenig trainieren konnten. Wir sind froh, dass wir normal trainieren können. Wir hatten jetzt schon drei Wochen mit reduziertem Personal. Jetzt sind alle wieder da», sagte der Bayern-Coach nach dem 4:1 am Sonntagabend bei Hertha BSC, mit dem die Münchner als Tabellenführer ihren Sechs-Punkte-Vorsprung wahrten.

Wegen Länderspielen in nicht-europäischen Konföderationen steht der nächste Bundesliga-Spieltag erst am übernächsten Wochenende an. Die Bayern treffen am 5. Februar auf RB Leipzig. «Wir können die Woche nutzen», sagte Nagelsmann. Viel beanspruchte Spieler würden aber am Wochenende und kommenden Montag frei bekommen. «Winterpause würde ich nicht sagen. Trainingswoche trifft es besser», meinte Nagelsmann.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: «Vamos a la playa»: Hertha BSC feiert, doch Bobic muss ran

People news

Reality-Star: Kourtney Kardashian Barker - Namensänderung auf Instagram

Internet news & surftipps

Foto-App: Snap sieht Quartalsziele in Gefahr - Aktie stürzt ab

Tv & kino

Action-Film: «Mission: Impossible 7»-Trailer mit waghalsigen Stunts

Gesundheit

CovPass-App: Was tun, wenn der digitale Impfnachweis abläuft?

Tv & kino

Glamour & Protest : Das Filmfestival Cannes in Kriegszeiten

Internet news & surftipps

Cambridge Analytica: US-Staatsanwalt klagt gegen Facebook-Gründer Zuckerberg

Internet news & surftipps

Netzkriminalität: Faeser: Anpassung der Jagd nach Sexualstraftätern

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Bayern bleiben «dahoam»: Trainingswoche statt Winterpause

1. bundesliga

FC Bayern: Airport-Experte Nagelsmann liebt das Gegenpressing

Regional bayern

Kimmich droht nun Ausfall wegen Corona-Verdachtsperson

1. bundesliga

Nach Lungenproblemen: Bayern-Star Kimmich wünscht «schöne Weihnachten!»

Regional bayern

Kimmichs Neustart: Individuell an Belastungen heranführen

1. bundesliga

Bundesliga: Bayern-Direktor Neppe: «Unser Kader soll magnetisch wirken»

Regional niedersachsen & bremen

Bundesliga: Kohfeldt glaubt nicht an Schwäche der Leverkusener

1. bundesliga

FC Bayern München: Hainer hofft auf Kimmich-Rückkehr nach der Winterpause