13.799 Zuschauer für Revierderby Bochum gegen BVB zugelassen

08.12.2021 Für das Revierderby am 11. Dezember (15.30 Uhr/Sky) zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund sind 13.799 Zuschauer zugelassen.

13.799 Zuschauer sind im Vonovia Ruhrstadion für das Spiel von Borussia Dortmund in Bochum zugelassen; VfL-Fans halten Schals hoch. Foto: Fabian Strauch/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wie der Aufsteiger in die Fußball-Bundesliga mitteilte, fiel diese Entscheidung «nach sehr intensivem Austausch mit den lokalen Behörden». Aufgrund dieser Ausgangslage werde der VfL Bochum 1848 von der angekündigten Verlosung von Einzeltickets für Dauerkarteninhaberinnen und Inhabern absehen, gab der Club bekannt.

Demnach behalten alle Sitzplatzdauerkarten ihre Gültigkeit. Da Stehplätze aufgrund der neuen Corona-Schutzverordnung untersagt sind, erhalten Stehplatzdauerkarteninhaber ein Vorkaufsrecht auf persönliche Einzeltickets für das restliche Ticketkontingent an Sitzplätzen.

Das Revierderby gegen Borussia Dortmund werde von vielen VfL-Fans als das wichtigste Spiel der Saison angesehen. Gerade für die Anhängerinnen und Anhänger auf der Ostkurve könne man leider nicht die gewohnte Menge an Karten zur Verfügung stellen, erklärte der VfL. «Das stimmt auch uns sehr traurig. Trotzdem sind wir froh darüber, dass wir nach Rücksprache mit den örtlichen Gesundheitsbehörden vielen Fans am Samstag den Stadionbesuch ermöglichen und auch zumindest einem Teil unserer Fans aus der Ostkurve Sitzplatzkarten zum gewohnten Stehplatzpreis anbieten können», hieß es in der Mitteilung.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Europameisterschaft: Kraftakt für deutsche Handballer beim letzten EM-Auftritt

Job & geld

Nicht einfach abnicken: Die größten Fallen im Arbeitsvertrag

Auto news

Tüv Report 2022: So viel taugt der Seat Alhambra nach längerer Laufzeit

People news

New York: Aus Hell's Kitchen zum Weltstar: Alicia Keys wird 41

Musik news

Musik: Bob Dylan verkauft auch Musik-Katalog

People news

Spanisches Königshaus: Infantin Cristina trennt sich von Ehemann

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Verzicht auf Mobilfunk-Auktion? Behörde deutet Änderung an

Das beste netz deutschlands

Open Food Facts: App-Tipp: Barcodescanner für Lebensmittel

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Luthe vor letztem Spiel des Jahres: «Uns alles abverlangen»

1. bundesliga

15. Spieltag: BVB verliert im Spitzenkampf weiter an Boden

1. bundesliga

Bundesliga: Stadionzutritt: Hertha und Union bleiben bei 3G-Regel

1. bundesliga

Bundesliga: Gefühlte Niederlage: BVB beklagt Chancenwucher

Regional niedersachsen & bremen

VfL Osnabrück gegen Werder Bremen vor 4800 Zuschauern

1. bundesliga

Echte Fußball-Atmosphäre: Die Fans feiern ihre Rückkehr - doch die Clubs wollen mehr

1. bundesliga

7. Spieltag: Bundesliga wieder mit mehr Fans - Aber nicht überall

1. bundesliga

2. Spieltag: Bundesliga: Das war der Samstag, das kommt am Sonntag