Trapp hielt Nominierung für Jaschin-Trophäe für einen Scherz

Eintracht Frankfurts Torhüter Kevin Trapp hielt seine Nominierung für die Jaschin-Trophäe zunächst für einen Witz.
Wurde für die Jaschin-Trophäe nominiert, mit der «France Football» den besten Torhüter kürt: Eintracht Frankfurts Schlussmann Kevin Trapp. © Adam Davy/PA Wire/dpa

«Ich habe erstmal gefragt, ob es ein Scherz ist», erzählte Trapp bei einer Medienrunde in Frankfurt am Main. In der Vorwoche war der Bundesliga-Schlussmann für die Endauswahl um die Jaschin-Trophäe nominiert worden, mit der die französische Zeitschrift «France Football» jedes Jahr den besten Torhüter kürt. Die «Trophée Yachine» ist nach der legendären sowjetischen Torwart-Legende Lew Jaschin benannt.

«Das ist irgendwo eine Rückmeldung, was wir als Verein geleistet haben.» Die Konkurrenz sei «nicht gerade schlecht». Die Auszeichnung wird am 17. Oktober vergeben.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
2. Liga: Perfekt: Weinzierl neuer Trainer beim 1. FC Nürnberg
Auto news
Trend zur Automatik: Viele Autofahrer schalten nicht mehr selbst
Familie
Aufklärung gefragt: Selfie auf Güterwagen: Jugendliche unterschätzen die Gefahr
Internet news & surftipps
Krieg gegen die Ukraine: Selenskyj mischt sich in Twitter-Streit mit Elon Musk ein
People news
Leute: Kanye West mit Rassismus-Slogan auf der Fashion Week
People news
Tokio-Hotel-Sänger: Bill Kaulitz will sich verlieben
Tv & kino
Medien: Bert Habets wird neuer ProSiebenSat.1-Chef
Das beste netz deutschlands
Digitale Kunst: Software Krita ist zum Zeichnen da
Empfehlungen der Redaktion
1. bundesliga
Eintracht-Keeper: «Viel Stolz» bei Trapp über Nominierung für Jaschin-Trophäe
Nationalmannschaft
Nationalmannschaft: Sommer seines Lebens: Trapp strebt zur WM
Regional hessen
Bundesliga: Nationaltorwart Trapp bleibt der Eintracht treu