Kahn über Finanzkraft der Premier-League: Abstand wächst

21.05.2022 Bayern Münchens Vorstandschef Oliver Kahn hat erneut auf den finanziellen Vorteile der englischen Fußball-Clubs im Vergleich zu den Vereinen aus der Bundesliga hingewiesen. Der Hebel sei gewaltig, sagte Kahn der «Welt am Sonntag».

Bayerns Vorstandsvorsitzender Oliver Kahn sieht eine großen Abstand zur Gehaltsstruktur in England. © Sven Hoppe/dpa

«Mit Hebel meine ich die Kombination aus Investorengeldern und den mehr als dreieinhalbmal so hohen Einnahmen aus Medienrechten». Dadurch entfernten sich die englischen Clubs von ihrer Gehaltsstruktur immer weiter. «Der Abstand wächst stetig», sagte Kahn.

Die immensen Mehreinnahmen könnten Vereine in einen breiteren und teureren Kader investieren. «In diesem Umfeld wettbewerbsfähig zu bleiben, ist eine große Herausforderung», erklärte Kahn.

Um dem entgegenzuwirken, hatte die UEFA im Frühjahr ihre umstrittenen Regeln zum Financial Fair Play (FFP) reformiert. Demnach dürfen Vereine künftig nur noch 70 Prozent ihrer Einnahmen für den Kader ausgeben, inklusive Transfers und Zahlungen an Spielerberater. So sollen Clubs mit geringeren finanziellen Mitteln dabei unterstützt werden, im Wettstreit mit durch Investoren alimentierten Clubs wie Manchester City Schritt halten zu können.

Trotz finanzieller Nachteile sieht Kahn den FC Bayern weiter in der Lage, «14 bis 15 absolute Top-Spieler» in den eigenen Reihen zu haben. «Wenn in einer Saison alle Bausteine zusammenpassen, können wir auch in Zukunft die Champions League gewinnen», sagte Kahn. In dieser Saison waren die Münchner im Viertelfinale am FC Villarreal gescheitert.

© dpa

Weitere News

Top News

Tv & kino

Auszeichnungen: Drama «Lieber Thomas» räumt beim Deutschen Filmpreis ab

Sport news

Finals in Berlin: Kanurennsport: Kretschmer und Hake holen Titel

People news

Liedermacher: Konstantin Wecker: «Meine Texte waren klüger als ich selbst»

People news

Deutscher Filmpreis: Matthias Schweighöfer: Trinke keinen Alkohol mehr

Das beste netz deutschlands

Featured: Die Metaverse-Plattform Horizon Worlds startet in Europa

Internet news & surftipps

Internet: Instagram experimentiert mit Alterserkennung per Video

Wohnen

Bundestagsbeschluss: Energieversorger dürfen Verträge nicht mehr spontan kündigen

Internet news & surftipps

Künstliche Intelligenz: Amazon zeigt Software für schnelle Stimm-Imitation

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Konkurrenzfähigkeit: Kahn über Finanzkraft anderer Clubs: Abstand wächst stetig

1. bundesliga

FC Bayern München: Kahn: «Erdrutschartiges Missverhältnis» bei TV-Erlösen

Fußball news

Premier League: Liga ändert Regeln: Spielverlegung bei vier Corona-Fällen

1. bundesliga

Champions League: Bayern-Wochen mit kniffligen Fragen

1. bundesliga

Bundesliga: Spannende Bayern-Wochen mit kniffligen Fragen

Regional bayern

Fußball: Causa Lewandowski: Hainer pocht auf Vertrag

1. bundesliga

FC Bayern München: Kahn: Katar nicht ausgrenzen - Kein Interesse an Haaland

1. bundesliga

Bundsliga: Fragezeichen hinter Lewandowski - Nagelsmanns klarer Wunsch