Augsburg-Kapitän Gouweleeuw in Quarantäne

27.11.2021 Der FC Augsburg muss in Berlin gegen Hertha BSC am Samstag kurzfristig auf Kapitän und Innenverteidiger Jeffrey Gouweleeuw verzichten.

Augsburgs Jeffrey Gouweleeuw hat sich nach Bekanntwerden eines Corona-Falles in der Familie in Isolation begeben. Foto: Matthias Balk/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 30 Jahre alte Niederländer sei unmittelbar nach Bekanntwerden eines Corona-Falls im direkten familiären Umfeld «als Vorsichtsmaßnahme von der Mannschaft isoliert worden». Das teilten die Augsburger rund eine Stunde vor der Partie mit.

Das Ergebnis des entscheidenden PCR-Tests stehe noch aus, nachdem es zunächst zu einem unklaren Testergebnis gekommen sei. Gouweleeuw zeige bisher keine Symptome.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Eisschnelllauf: Achte Winterspiele für Pechstein «geiles Gefühl»

Auto news

Urteil: Reparatur dauert lange: Zahlt Versicherung Nutzungsausfall?

Wohnen

Wintereinbruch: Wissen Sie, wie viel Schnee Ihr Dach trägt?

People news

Musiker: «Aloha heja he»: Achim Reichel wird 78

Internet news & surftipps

Rechtsstreit: Mit Pseudonym auf Facebook? Für Altfälle rechtens

People news

Hauptstadt: Straße in Kanada soll nach Ryan Reynolds benannt werden

Internet news & surftipps

Datenschutz: EU-Kommission nimmt WhatsApp ins Visier

People news

Royal: Prinz Andrew: Missbrauchsvorwürfe sollen vor Gericht

Empfehlungen der Redaktion

1. bundesliga

Bundesliga: Augsburg-Coach hofft auf Rückkehr von Oxford vor Weihnachten

Regional bayern

Augsburg-Kapitän Gouweleeuw positiv auf Corona getestet

1. bundesliga

13. Spieltag: Bayern müht sich - BVB zeigt Reaktion nach Königsklassen-Aus

1. bundesliga

13. Spieltag: Remis in letzter Sekunde: Augsburg rettet Punkt bei Hertha

Regional berlin & brandenburg

Hertha startet ohne Jovetic: Augsburg-Kapitän in Quarantäne

Regional bayern

Tedesco setzt auf Gladbach-Besieger: FCA ersetzt Gouweleeuw

Regional bayern

Augsburg will schwarze Leverkusen-Serie beenden

1. bundesliga

Bundesliga: Augsburger Uduokhai will «grundlegende Dinge» ansprechen