Regen lässt Waldbrandgefahr in Thüringen zurückgehen

Ein durchziehendes Regengebiet mit zum Teil kräftigen Niederschlägen hat am Montag für einen deutlichen Rückgang der Waldbrandgefahr im Freistaat gesorgt. Bis auf das Forstamt Sonneberg, für das eine geringe Waldbrandgefahr gemeldet wurde, galt in den übrigen der insgesamt 31 Forstämter eine sehr geringe Gefahr von Waldbränden und damit die niedrigste Waldbrandgefahrenstufe, wie die Übersichtskarte der Landesforstanstalt auswies.
Wassertropfen sind an einer Autoscheibe nach einem Regenschauer zu sehen. © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Am Sonntag hatte in den Forstämtern Jena/Saale-Holzland, Heldburg, Sonneberg und Weida noch die höchste Waldbrandgefahrenstufe 5 gegolten, in den übrigen meist die Stufe 4. Lediglich in Teilen des Thüringer Waldes herrschte am Sonntag mittlere Waldbrandgefahr.

© dpa
Weitere News
Top News
Nationalmannschaft
Nationalmannschaft: Versteckspiel um Flick: DFB verhandelt die Zukunft
Tv & kino
Streaming: Netflix: Serie «Wednesday» weiter auf Höhenflug
Das beste netz deutschlands
Featured: iPhone zurücksetzen ohne Apple ID: Diese Methoden gibt es
Job & geld
Verlustreiche Geldanlage: Verbraucherschützer: Zu hohe Risiken am Grauen Kapitalmarkt
Das beste netz deutschlands
Featured: iPhone-Helligkeit ändert sich von allein: Gründe und wie Du es rückgängig machst
Das beste netz deutschlands
Featured: Gelöschte Fotos: So kannst Du sie auf Deinem iPhone wiederherstellen
People news
Royals: Harry und Meghan: Preis für Engagement gegen Rassismus
Tv & kino
Featured: Operation Fortune streamen: Der Actionfilm mit Jason Statham im Heimkino
Empfehlungen der Redaktion
Regional thüringen
Tradition: Weihnachtsbäume und Tannenreisig aus dem Landesforst
Regional thüringen
Höchstwert: Jena am frühen Nachmittag heißester Ort in Deutschland
Regional mecklenburg vorpommern
Umwelt: Regen lässt Waldbrandgefahr im Nordosten kräftig sinken
Regional thüringen
Wälder: Junge Bäume stark belastet: Gießaktionen sollen helfen
Regional thüringen
Brandbekämpfung: Hubschrauber helfen bei mehreren Feld- und Waldbränden
Regional thüringen
Wetter: Hitze setzt Menschen zu: Rekordtemperaturen möglich