Mann in Apolda von Auto überrollt

03.07.2022 Ein 53 Jahre alter Mann ist in Apolda von einem Auto überrollt worden. Er wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, wie das Lagezentrum des Innenministeriums in Erfurt am Sonntag mitteilte. Ein 76-jähriger Autofahrer war demnach am Samstagabend links in eine Seitenstraße eingebogen und war dann nach eigenen Angaben über einen «unbekannten schwarzen Gegenstand» gefahren, der auf der Fahrbahn gelegen habe. Warum der Mann auf der Straße gelegen hatte und wieso der Autofahrer nicht stoppte, war laut Polizei zunächst unbekannt. Der genaue Unfallhergang müsse erst noch geklärt werden, hieß es.

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt auf einer Straße. © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild

© dpa

Weitere News

Top News

Tv & kino

Medien: RBB-Affäre führt zu weiteren personellen Konsequenzen

1. bundesliga

Transfers: Wechsel perfekt: Timo Werner kehrt zu RB Leipzig zurück

Familie

57.000 Produkte: Studie zeigt Umweltauswirkungen tausender Lebensmitteln auf

People news

Leute: Trauer um «Grease»-Star Olivia Newton-John

Tv & kino

Featured: Cameron Diaz: Die besten Filme mit der Schauspielerin

Das beste netz deutschlands

Tipps für Eltern: Kinderfotos im Netz anonymisieren oder Zugriff beschränken

Handy ratgeber & tests

Featured: James-Webb-Aufnahmen in VR: Die Bilder des Weltraumteleskops kannst Du jetzt auch in Virtual Reality bestaunen

Auto news

Umfrage: Viele Autofahrer trauen sich Fahrprüfung nicht mehr zu

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Unfall: Rentner verliert Kontrolle über Auto und fährt in Böschung

Regional thüringen

91-jähriger Autofahrer fährt Mann an

Regional thüringen

Hannover: Autofahrer nimmt Kradfahrerin die Vorfahrt: in Lebensgefahr

Regional thüringen

Mit drei Promille und ohne Führerschein unterwegs