Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Weimarer Generalintendant zieht sich im Sommer 2025 zurück

Der langjährige Generalintendant des Deutschen Nationaltheaters (DNT) und der Staatskapelle Weimar, Hasko Weber, wird das Haus zum Ende der Spielzeit 2024/25 verlassen. Der 59-Jährige wolle seinen Vertrag aus «persönlichen Gründen» vorzeitig beenden, teilte die Staatskanzlei in Erfurt nach der DNT-Aufsichtsratssitzung am Montag mit.
Deutsches Nationaltheater Weimar
Hasko Weber, Generalintendant des Deutschen Nationaltheater Weimar, während einer Pressekonferenz. © Martin Schutt/dpa/Archivbild

Das Haus agiere künstlerisch auf hohem Niveau und es sei großartig, dass die erkämpften und lange erwarteten Bundes- und Landesmittel für die Generalsanierung des Theaters nun zur Verfügung stünden, erklärte Weber. «Die Perspektive eines Abschlusses der Generalsanierung 2031/32 erfordert allerdings eine Neubewertung aller Strategien und Ziele, auch für mich persönlich», wird Weber weiter in der Mitteilung zitiert. Aus diesem Grund halte er eine Staffelübergabe für unumgänglich und im Sommer 2025 für angemessen.

Weber führt das Nationaltheater seit 2013. Die nun einzuleitende Staffelstabübergabe würden Land und Stadt in enger Abstimmung vornehmen, erklärte Thüringens Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff (Linke). Zugleich würdigte der Minister die Verdienste von Weber. Er habe das Deutsche Nationaltheater geprägt und dazu beigetragen, dass das Traditionshaus zu den führenden Theatern zähle. Dass der Bund sich zur Finanzierung der Generalsanierung bereit erklärte, sei der Beharrlichkeit von Weber zu verdanken.

Erst Ende September war bekannt gegeben worden, das für die Generalsanierung rund 167 Millionen Euro zur Verfügung stehen. Bund und Land fördern das Vorhaben jeweils zur Hälfte.

Auch Weimars Oberbürgermeister Peter Kleine (parteilos) dankte Weber: «Seinem Wunsch, sich zu verändern, werden wir uns nicht verschließen.» Es werde einen Aufhebungsvertrag geben, der das Anstellungsverhältnis einvernehmlich zum 31. Juli 2025 beenden solle. Der Aufsichtsrat und die Geschäftsführung des DNT wollen in den kommenden Wochen die notwendigen Schritte zur Nachbesetzung der Generalintendanz erörtern.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Hans Zimmer
Musik news
Oscar-Gewinner Hans Zimmer mag musikalische Experimente
Günther-Wünsch und Wegner
People news
Berlins Regierender und Senatorin: Händchenhalten auf Ball
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Leroy Sané
Fußball news
Tuchel sieht Sané in «schwieriger Situation» und rühmt Kane
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt