Vier Menschen nach Zusammenstoß auf A4 schwer verletzt

Vier Menschen sind bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 4 in Höhe Hörselberg-Hainich (Landkreis Wartburgkreis) schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, kam das Auto eines 33-Jährigen am Morgen zwischen Waltershausen und Sättelstädt von der mittleren auf die rechte Spur ab und stieß mit einem Lkw zusammen.
Ein Blaulicht und eine LED-Anzeige leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Daraufhin wurde das Auto auf die linke Fahrbahn geschleudert und stieß dort mit einem anderen Wagen zusammen. Der 33-jährige Fahrer sowie die drei Mitfahrer im Alter von 37, 14 und drei Jahren wurden von den Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei wurde der Unfall durch eine Unaufmerksamkeit des 33-Jährigen verursacht.

Der 52-jährige Lkw-Fahrer sowie ein 63-jähriger Pkw-Fahrer blieben unverletzt. Der Sachschaden liegt bei rund 40.000 Euro. Wegen des Unfalls wurde die A4 in Richtung Frankfurt/Main für rund 50 Minuten gesperrt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Handball: GWD Minden trennt sich zum Saisonende von Trainer Carstens
Internet news & surftipps
Facebook-Konzern: Meta übertrifft Erwartungen trotz Umsatzrückgangs
Job & geld
EZB-Zinsentscheid: Anleger können auf Treppenstrategie setzen
Internet news & surftipps
Computerchips: Chipkonzern Infineon erhöht Prognose
Tv & kino
Fußball-Profi: Joshua Kimmich spielt im «Tatort» einen Fitness-Trainer
Tv & kino
Romanzen: ZDF reduziert Pilcher-Filme
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: ChatGPT bekommt Bezahlversion mit Abo-Modell
People news
Adel: Haakon und Mette-Marit planen gemeinsame Geburtstagsparty