Vergiftungsgefahr: Rossmann ruft enerBiO Mandeln zurück

Die Drogeriemarktkette Rossmann hat würzige enerBiO Mandeln zurückgerufen. Einzelne Packungen könnten einen erhöhten Anteil an Bittermandeln enthalten, teilte das Unternehmen am Freitag auf seiner Homepage mit. Diese könnten bereits kurz nach dem Verzehr zu Vergiftungserscheinungen wie Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und Schwindel führen. Betroffene sollten umgehend einen Arzt aufsuchen.
Die im Text genannte Ware wurde zurückgerufen. © ---/dpa-Infografik/dpa/Illustration

Kundinnen und Kunden von Rossmann werden gebeten, den Inhalt aller Packungen des Produkts «enerBiO würzige Mandeln» mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01.01.2024 und der Chargennummer 0722122804 sowie mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 15.01.2024 und den Chargennummern 0723010916 und 1423010310 nicht zu verzehren. Die Nummern seien auf der Rückseite der Verpackung zu finden. Der Preis werde in Rossmann-Filialen bei Rückgabe erstattet. Verkauft wurde das Produkt in allen deutschen Bundesländern außer Brandenburg.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Üppiger Erlös für den BVB: Bellingham wechselt zu Real
People news
Prinz Harrys Kreuzverhör in London beendet
Reise
«Air Defender»: Rechte von Flugreisenden bei Verspätungen
People news
Nach Vorwürfen gegen Lindemann: «Schockstarre» bei Rammstein
Kultur
Malerin und Picasso-Muse: Françoise Gilot ist gestorben
Das beste netz deutschlands
Das sind die neuen Features für iPhones, Macs & Co.
Auto news
Neuer Volvo EX30 ist «bester Sprinter» der Markengeschichte
Das beste netz deutschlands
Vodafone GigaKombi: Kombinier Internet, Handy oder TV und spare monatlich