Siegesmund: Weniger Gas in Stadtwerken verstromen

Umweltministerin Anja Siegesmund setzt angesichts der absehbaren Knappheit darauf, dass Stadtwerke Alternativen zur Strom- und Wärmeerzeugung aus Gas aufbauen. «Gassparen ist derzeit das A und O», sagte die Grünen-Politikerin am Dienstag in Erfurt mit Hinweis auf drohende Engpässe, weil Russland seine Lieferungen gedrosselt habe. Derzeit werde noch zu viel Gas verstromt. «Das muss ein Auslaufmodell sein.»
Die Thüringer Umweltministerin Anja Siegesmund sitzt auf einer Windkraftanlage. © Matthias Bein/dpa/Archivbild

Thüringen müsse fast 100 Prozent seines Gasbedarfs importieren - etwa 21 Terawattstunden, sagte Siegesmund. Die 274 Biogasanlagen im Freistaat lieferten derzeit etwa 2,6 Terawattstunden. Größte Verbraucher von Erdgas seien neben den privaten Haushalten und der Industrie die Heizkraftwerke der kommunalen Versorger.

Wichtig seien deshalb Projekte wie Solarthermieanlagen der Stadtwerke Erfurt und Mühlhausen, Tiefengeothermie in Erfurt, die Abwärmenutzung des Stahlwerks Unterwellenborn oder Biogasgewinnung für Wärme aus Kläranlagen in Jena. Die Stadtwerke würden 60 Prozent des Gases für Kraft-Wärme-Kopplung einsetzen, um Strom sowie Wärme zu erzeugen.

© dpa
Weitere News
Top News
Musik news
Verleihung: Drei Rap-Stars geben bei den MTV Awards den Ton an
Sport news
Leichtathletik-EM: Olympiasiegerin Mihambo fehlen drei Zentimeter zum Sieg
People news
USA: Mutmaßlicher Rushdie-Attentäter wird offiziell angeklagt
Internet news & surftipps
Rüstungsindustrie: Hensoldt: Französische Tochter Ziel eines Cyberangriffs
People news
Norwegisches Königshaus: Äußerst beliebt: Kronprinzessin Mette-Marit wird 49
Job & geld
Mieter oder Eigentümer: Steigende Gaspreise: Wann kommen die Kosten bei mir an?
Das beste netz deutschlands
Datenklau: Betrügerische Mail im Namen der Bundesregierung
Auto news
Dodge Charger Daytona SRT Concept: Stromer mit Auspuff
Empfehlungen der Redaktion
Regional thüringen
Energie: Bedeutung von Bioenergieanlagen steigt: Kaum noch Neubau
Wirtschaft
Stromerzeugung: Bundesregierung: Bei Gasknappheit Kohlekraftwerke anwerfen
Regional thüringen
Energie: Solar boomt in Thüringen: Mehr Ökostrom im Netz
Wirtschaft
Klima: Ehrgeizige Pläne im Osten für die Energiewende
Regional rheinland pfalz & saarland
Ukraine-Krieg: Bäder und Thermen spüren gestiegene Energiekosten deutlich
Wirtschaft
Energie: Heizungsindustrie wirbt für Modernisierung gerade jetzt
Regional sachsen anhalt
Energie: Künftige Gasversorgung: EnviaM will Wasserstoff forcieren
Regional thüringen
Energieversorgung: Regierung: Bayern bleibt auf russisches Gas angewiesen