Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Thüringen feiert Weltkindertag - Wahlalter bleibt im Fokus

Seit 2019 ist der Weltkindertag in Thüringen gesetzlicher Feiertag. Dieses Jahr versüßte schönes Spätsommerwetter vielen Menschen die Zeit. Die ein oder andere Debatte blieb jedoch nicht aus.
Internationaler Kindertag - Thüringen
Wolken ziehen über das vergoldete Turmkreuz und die Deutschland-Fahne auf dem Bergfried der Wartburg. © Martin Schutt/dpa

Kinderfeste, Familienprogramme, verbilligter oder freier Eintritt in Museen: Mit einer Vielzahl von Veranstaltungen hat Thüringen bei angenehmen Spätsommerwetter am Mittwoch den Weltkindertag gefeiert. Vertreter von Politik und Kirche nutzten den deutschlandweit einzigartigen arbeitsfreien Tag im Freistaat für Forderungen nach mehr Beteiligung und Unterstützung für Kinder - dabei wurde auch die Debatte um das Wahlalter bei Kommunalwahlen neu befeuert.

In Eisenach beispielsweise wurde an der ehemaligen Eselstation unterhalb der Wartburg der Erlebnis- und Wissensweg «Eselei» eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein erkundeten dort am Mittwoch zahlreiche Kinder die zehn Stationen auf rund 300 Metern Waldweg. Die Burg selbst bot Familienführungen an. Die Heidecksburg in Rudolstadt feierte ein Kinderfest, die Leuchtenburg bei Kahla ein Ritterfest, Schloss Molsdorf bei Erfurt lud zum Schlösserkindertag. Die Klassik Stiftung Weimar bot kostenfreie Familientouren durch Westpavillon und Schlosspark Belvedere an.

In Thüringen ist der 20. September seit 2019 gesetzlicher Feiertag und damit arbeitsfrei. Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen hatte 1954 beschlossen, durch einen jährlichen Weltkindertag auf Kinderrechte aufmerksam zu machen.

Jugendminister Helmut Holter (Linke) nannte den Tag eine Gelegenheit, darüber zu sprechen, was Kinder und Familien brauchen. «Das ist neben einer verlässlichen Kindertagesbetreuung und einem guten Schulsystem zum Beispiel auch die bessere Teilhabe von sozial benachteiligten Familien», sagte er. Familien brauchten Entlastung.

Die Grünen nutzten den Tag, um ähnlich wie die Linke vor wenigen Wochen auf eine Absenkung des Wahlalters bei Kommunalwahlen zu pochen. «Wo über die Lebenswelten von junge Menschen entschieden wird, sollen sie miteinbezogen werden. Daher wollen wir eine weitere Absenkung des Wahlalters - bundesweit in einem ersten Schritt auf 16 Jahre, bei Kommunalwahlen auf 14 Jahre», erklärte Landessprecherin Ann-Sophie Bohm. In Thüringen war das Mindestalter zur Teilnahme an Kommunalwahlen 2015 bereits auf 16 Jahre abgesenkt worden.

Besonders häufig dürfte am Mittwoch wohl im Eichsfeld und im Weimarer Land gefeiert worden sein: Dies sind nach Angaben des Statistischen Landesamtes die Thüringer Regionen mit dem höchsten Kinderanteil. Demnach waren zum vergangenen Jahreswechsel 14,7 Prozent der Bevölkerung in den beiden Landkreisen unter 15 Jahre alt. Schlusslichter beim Kinderanteil waren die Stadt Suhl und der Kreis Sonneberg in Südthüringen, wo jeweils rund 11 von 100 Einwohnern Kinder unter 15 Jahre waren.

Insgesamt lebten in Thüringen Ende vergangenen Jahres rund 277.300 Kinder unter 15 Jahre - etwas mehr Jungen als Mädchen. Im Vergleich zum Vorjahr nahm die Zahl um knapp 5500 oder 0,3 Prozent zu.

Anlässlich des Feiertags kritisierte der Landesjugendpfarrer der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Peter Herrfurth, finanzielle Kürzungen in der Kinder- und Jugendarbeit in Deutschland. Thüringens Migrationsbeauftragte Mirjam Kruppa mahnte, Kinder von asylsuchenden und geduldeten Familien nicht von der geplanten Kindergrundsicherung auszuschließen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fran Drescher
Tv & kino
US-Schauspieler stimmen Vertrag mit Studios zu
Tv & kino
US-Filmverband: «Killers of the Flower Moon» Film des Jahres
Sean Combs
People news
Vergewaltigungsklage: US-Rapper Combs weist Vorwürfe zurück
Zum Pride Talk: Lilo Wanders im Interview zu ihrer Persona und zur Rolle als LGBTQAI+ Botschafterin
Das beste netz deutschlands
Zum Pride Talk: Lilo Wanders im Interview zu ihrer Persona und zur Rolle als LGBTQAI+ Botschafterin
Google
Internet news & surftipps
Google will mit neuem KI-Modell Konkurrenz abhängen
Volker Türk
Internet news & surftipps
UN-Hochkommissar besorgt über Künstliche Intelligenz
VfB Stuttgart - Borussia Dortmund
Nationalmannschaft
VfB-Stürmer Undav entscheidet sich für DFB-Team
Blick auf einen Einkaufskorb
Job & geld
Leerer Magen? Wer sich bei der Tafel anmelden kann