Nach tödlichem Unfall: Behörde untersucht Erdloch mit Kamera

06.07.2022 Nach dem tödlichen Sturz eines Mannes in ein plötzlich entstandenes Loch in seinem Garten geht die Ursachensuche in Bad Sulza bei Weimar weiter. Am Mittwoch wurden von einem Team des Thüringer Landesamtes für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (TLUBN) mithilfe einer Kamera Bilder im Inneren des rund sechs Meter tiefen Lochs gefertigt. Da Experten von dem Risiko weiterer Erdrutsche rund um das Loch ausgehen, wurde ein Leiterwagen der Feuerwehr zur Hilfe gezogen.

Ein Feuerwehrmann steht am Einsatzort vor einem Rasenmäher auf einer kleinen Brücke. © Bodo Schackow/dpa

Erste Ergebnisse liegen nach Angaben eines TLUBN-Sprechers nach der Kamerabefahrung noch nicht vor. Die Bilder müssten nun begutachtet und ausgewertet werden. Zusätzlich müssten weiter historische Karten zum Altbergbau an dem Standort untersucht werden, um herauszufinden, ob das Loch möglicherweise durch einen plötzlichen Erdfall zustande kam oder es im Zusammenhang mit Altbergbau in der Region steht. Bis er substanzielle Ergebnisse vorliegen habe, werde es wohl noch etwas dauern, sagte der Sprecher.

Am Montag war ein 62-jähriger Mann am Rande der Stadt beim Rasenmähen in das Loch gestürzt und gestorben. Es hatte sich nach Angaben der Polizei plötzlich aufgetan.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Film: «Das Boot»-Regisseur Wolfgang Petersen gestorben

Sport news

Leichtathletik-EM: Doppel-Gold: Kaul und Lückenkemper verzücken Olympiastadion

Internet news & surftipps

Britischer Fußballclub: Musk bei Twitter: «Kaufe Manchester United. Gern geschehen»

Tv & kino

Neuer Film: Schauspieler Robert De Niro ist einfach kriminell gut

People news

65. Geburtstag: Harald Schmidt über Deutschland: «Der Laden läuft»

Auto news

964er oben ohne: Porsche-Umbauer Singer bringt Cabrio

Job & geld

Job-Protokoll: Was macht eigentlich ein Insektenforscher?

Das beste netz deutschlands

Sicherheit: Signal mit PIN und Registrierungssperre nutzen

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Thüringen: Amt sieht nach tödlichem Erdloch-Unfall kein erhöhtes Risiko

Regional thüringen

Weimarer Land: Nach tödlichem Sturz soll Erdloch gefüllt werden

Regional thüringen

Weimarer Land: Mann fällt beim Rasenmähen in tiefes Erdloch und stirbt

Regional thüringen

Weimarer Land: Mann stirbt nach Sturz in Erdloch: Ursachenforschung

Panorama

Astronomie: Erstes Bild vom Schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße

Panorama

Unglück: Junge sitzt in Brunnen fest - Hoffen und Bangen in Marokko

Regional rheinland pfalz & saarland

Verkehrssicherheit: Handy am Steuer: Autofahrer durch Pilotprojekt überführt

Tv & kino

Featured: Nope: Das Ende und die Bedeutung des Sci-Fi-Horrors erklärt