Angriff auf Geldautomaten: 28 Personen evakuiert

Unbekannte haben in der Nacht zum Montag in Roßleben im Kyffhäuserkreis versucht, einen Geldautomaten in einer Bankfiliale gewaltsam zu öffnen. Aufgrund des Verdachts auf Sprengstoff mussten aus den umliegenden Gebäuden 28 Personen evakuiert werden, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte. Aus bislang ungeklärter Ursache flüchteten die mutmaßlichen Täter mit einem Auto, bevor sie den Automaten öffnen konnten. Spezialkräfte des Landeskriminalamtes überprüften den Tatort auf Sprengstoff und konnten schließlich Entwarnung geben.
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Internet news & surftipps
Computer: Google startet große Offensive für künstliche Intelligenz
Musik news
Musikpreise: Beyoncé bricht Grammy-Rekord - Petras gewinnt Trophäe
Internet news & surftipps
Internet: Chat-Dienst für organisierte Kriminalität stillgelegt
Mode & beauty
Deko-Ideen: Diese Vasen helfen beim Arrangieren von Blumen und Zweigen
Fußball news
Bundesliga: Fix: Hoffenheim trennt sich von Trainer Breitenreiter
Musik news
Auszeichnungen: Kim Petras gewinnt mit Sam Smith Grammy für «Unholy»
Tv & kino
Bollywood-Star : Shah Rukh Khan dankt für Tanzvideo aus Deutschland
Auto news
Gebrauchtwagen-Check: BMW X2: Junges kompaktes SUV mit vielen Stärken