Fahrrad mit selbstgebauten Motor aus dem Verkehr gezogen

03.07.2022 Ein Fahrrad mit einem vom Besitzer selbst gebauten Verbrennungsmotor hat die Polizei am frühen Sonntagmorgen in Sonneberg aus dem Verkehr gezogen. Einer Streife waren die offensichtlichen Veränderungen am Fahrrad eines 37-Jährigen ins Auge gesprungen, wie die Polizei mitteilte. Dabei entdeckten sie den selbst gebauten Antrieb des Zweirads. Das Fahrzeug war nicht zugelassen, der Fahrer konnte auch keinen Führerschein vorweisen. Zudem stand er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

© dpa

Weitere News

Top News

Champions league

Supercup: Wunderreise vorbei: Frankfurt verliert gegen Real Madrid

People news

Leute: Barmherziger Beobachter menschlicher Komödie: Sempé ist tot

Mode & beauty

Sonnenschutz: Können Haare Sonnenbrand bekommen?

Tv & kino

TV: "Der Barcelona-Krimi": Clemens Schick ermittelt wieder

People news

Prozesse: Boris Becker gegen Oliver Pocher am 15. November vor Gericht

Auto news

Freze Froggy EV Beachster: Zugiger Zwerg

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 und Watch5 Pro: Das steckt in Samsungs neuen Wearables

Das beste netz deutschlands

Featured: Schutz vor Blitzschäden: So kannst Du Deine Technik bei Gewitter schützen

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Polizeieinsatz: Mann zieht bei Streit Schreckschusswaffe

Regional thüringen

Filmender Raser erwischt: Auto, Führerschein, Smartphone weg

Regional nordrhein westfalen

Polizei will Mann helfen und erwischt ihn beim Sprayen

Regional niedersachsen & bremen

Nienburg: Unter Drogen am Steuer: Gefährliche Flucht vor der Polizei

Regional thüringen

Autofahrer flüchtet vor Polizei bis nach Brandenburg

Regional thüringen

Verkehr: Ohne Führerschein und Nummernschild: Flucht vor Polizei

Regional thüringen

Unna: Unfall: Mann flüchtet und stellt sich später

Regional thüringen

Unfall: Motorradfahrer in Kuhkostüm stürzt und wird verletzt