G7-Gipfel: Rund 200 Polizeikräfte aus Thüringen im Einsatz

25.06.2022 Rund um den G7-Gipfel Ende Juni auf Schloss Elmau in Bayern sind auch 200 Polizeikräfte aus Thüringen im Einsatz. Entsprechend einer Bedarfsanfrage seien zwei Hundertschaften der Thüringer Polizei nach Bayern geschickt worden, sagte ein Sprecher des Innenministeriums der Deutschen Presse-Agentur.

Polizisten haben bei ihren Einsatzfahrzeugen ihre Helme abgelegt. © Tobias Hase/dpa

Das G7-Treffen soll vom 26. bis 28. Juni zum zweiten Mal nach 2015 in dem alpinen Luxushotel zu Füßen des Wettersteingebirges stattfinden. Das Hotel wird mit einem 16 Kilometer langen Sperrgürtel und einer Sicherheitszone hermetisch abgeriegelt. Insgesamt wird mit einem Polizeiaufgebot von etwa 18.000 Beamtinnen und Beamten gerechnet.

Zu den G7 gehören neben den USA und Deutschland noch Japan, Großbritannien, Frankreich, Italien und Kanada, außerdem ist die EU bei allen Treffen vertreten.

Die Gegner werfen den G7 vor, mit ihrer Politik für Hunger und wachsende Ungleichheit auf der Welt verantwortlich zu sein. Im Rahmen der Gipfel kam es in der Vergangenheit immer wieder zu großen Demonstrationen und Protestveranstaltungen. Einen Tag vor Beginn des Gipfels wollen Tausende Menschen bei einer zentralen Demonstration in München auf die Straße gehen. Mindestens 20.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden erwartet.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

«Nope»-Star: Daniel Kaluuya: Langeweile ist Grund für Ufo-Interesse

Fußball news

Transfers: Rabiot angeblich vor Wechsel von Juve zu Manchester United

Familie

Eispreise versechsfacht: Bald keine Sangría mehr? Eiswürfel-Mangel in Spanien

Auto news

Das Land der Rover: Allrad: Falkländer schwärmen von ihren «Arbeitspferden»

Tv & kino

Featured: Ich habe gerade meinen Vater getötet: Die wahre Geschichte von Anthony Templet

Internet news & surftipps

Quartalsbericht: Softbank mit Riesenverlust durch Börsen-Talfahrt

People news

Leute: David Beckham besucht mit Tochter Konzert

Internet news & surftipps

Kriminalität: Faeser zu Cyberangriffen: Wir hatten bisher «viel Glück»

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Polizei: G7-Gipfel: 200 Polizisten aus Schleswig-Holstein im Einsatz

Regional hamburg & schleswig holstein

Polizei: Rund 500 Polizisten aus Hamburg bei G7-Gipfel in Bayern

Inland

G7-Gipfel: G7-Gegner planen Protest - Polizei mit Riesenaufgebot

Inland

Sicherheit: Manipulationen an Stromverteilerkästen vor G7-Gipfel

Regional bayern

Garmisch-Partenkirchen : G7-Gipfel: Sicherheitsbereich um Schloss Elmau geschlossen

Inland

Extremismus: Leak bei Polizeidokumenten über G7-Sicherheit in Elmau

Regional bayern

Gipfel: Dutzende Pferde im G7-Team: Manipulationen an Stromkästen

Regional bayern

Bundesinnenministerin: Faeser: Polizeidokumenten-Leak ohne Einfluss auf Einsätze