Vater fährt mit 2,5 Promille zu Kita

Mit 2,5 Promille und unter Drogeneinfluss hat sich ein Vater ans Steuer gesetzt, um seine Tochter aus der Kita abzuholen. Die Polizei stoppte den «absolut fahruntauglichen» Mann östlich von Jena. Sie kontrollierte den 35-Jährigen am Dienstagmittag in St. Gangloff (Saale-Holzland-Kreis). Der Atem-Alkoholtest ergab 2,5 Promille, zudem hatte der Mann Betäubungsmittel konsumiert, wie es hieß. Einen Führerschein hatte der 35-Jährige nicht. Da auch die Mutter des Mädchens betrunken war, wurde das Jugendamt hinzugezogen. Es nahm das Kind in Obhut. Wo sich die Mutter zum Zeitpunkt der Kontrolle aufhielt, teilte die Polizei nicht mit.
Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Job & geld
Kaum Handhabe: Streiks in Postzentren: Das gilt bei verspäteter Zustellung
Auto news
Bußgeld von 230 Euro: Urteil: Keine Bedenkzeit für Rettungsgasse
Games news
Featured: Von GoldenEye bis GTA: Die 5 schlechtesten Spiele-Remakes aller Zeiten
Sport news
Sportpolitik: Nach IOC-Beschluss: Ukraine droht mit Olympia-Boykott
Tv & kino
Featured: Unsere Streaming- und GigaTV-Tipps fürs Wochenende
Tv & kino
RTL-Show: Schluck-Streit im Dschungelcamp - Claudia Effenberg ist raus
Internet news & surftipps
Bundesgerichtshof : Urteil: Amazon haftet nicht für sogenannte Affiliate-Links
Internet news & surftipps
Internet: Ermittler zerschlagen kriminelle Cyber-Gruppe
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Olpe: Eingesperrtes Kind: Jugendamt hatte anonyme Hinweise
Regional nordrhein westfalen
Olpe: Kind jahrelang eingesperrt: Entsetzen und viele Fragen
Panorama
NRW: Kind jahrelang eingesperrt - Viele offene Fragen