Gesperrter Bahnübergang: Zug erfasst Auto

Glimpflich ist ein Unfall auf einem gesperrten Bahnübergang im Saale-Holzland-Kreis ausgegangen. Eine 36-Jährige wollte mit ihrem Auto am Montag in Großeutersdorf trotz Hinweisschildern den wegen Bauarbeiten gesperrten Bahndamm queren. Dabei habe sie ihren Wagen festgefahren, wie die Polizei mitteilte. Die Fahrerin stieg aus und brachte sich in Sicherheit. Ein Zug erfasste ihren Wagen, der einige Meter mitgeschleift wurde.
Ein Zug fährt an einem beschrankten Bahnübergang hinter einem rot leuchtenden Signal vorbei. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Von den mehr als 90 Fahrgästen im Zug sei einer leicht verletzt worden, hieß es. Die Autofahrerin erlitt einen Schock. Der Schaden an dem noch fahrtüchtigen Zug beläuft sich laut Polizei auf rund 10.000 Euro. Am Auto entstand Totalschaden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
People news
Auszeichnungen: US-Schauspielerin Viola Davis erreicht «EGOT»-Status
Fußball news
Bundesliga: Medien: Hoffenheim trennt sich von Trainer Breitenreiter
People news
Bühne: Trauer um Regisseur Jürgen Flimm
Tv & kino
Schauspieler : Fraser hat vor Oscars «Schmetterlinge im Bauch»
Handy ratgeber & tests
Featured: Google Pixel 8: Welche Upgrades spendiert Google seinem Top-Smartphone?
Testberichte
Kurztest: Suzuki Vitara Dualjet 1.5 Hybrid: Besser spät als nie
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2024: Das ist zum neuen Modell bekannt
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich