Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Rund 19.000 Bewerber für Wahlen der Kommunalparlamente

In knapp einer Woche wählen die Thüringer vielerorts Bürgermeister, Landräte und Gemeinderäte. In manchen Orten bleibt der Stimmzettel aber leer.
Kommunalwahlen
Zettel mit der Aufschrift «Landratswahl» und «Bürgermeisterwahl» liegen auf den Wahlurnen im Wahllokal. © arifoto UG/dpa-Zentralbild/dpa

Bei den Wahlen der Kreistage, Stadt- und Gemeinderäte bewerben sich in Thüringen 18.986 Kandidatinnen und Kandidaten. 7464 Sitze sind dabei zu vergeben, wie der Landeswahlleiter am Freitag mitteilte. Die Kommunalwahlen in Thüringen finden am 26. Mai statt, zwei Wochen später sind Stichwahlen und die Wahl des Europaparlaments.

Den Angaben nach werden am 26. Mai 17 Kreistage mit 764 zu vergebenden Sitzen und fünf Stadträte der kreisfreien Städte mit 216 zu vergebenden Sitzen gewählt. Außerdem sollen 600 Stadt- und Gemeinderäte gewählt werden. Von den Bewerbern für die Sitze in Kreistagen oder Stadträten kreisfreier Städte sind weniger als ein Drittel (28 Prozent) Frauen.

In 13 Landkreisen stehen Landratswahlen an. Im Kreis Saalfeld-Rudolstadt gab es 2020 eine Landratswahl, in Sonneberg und in Nordhausen im vergangenen Jahr, im Saale-Orla-Kreis erst im Januar. In diesen vier Landkreisen finden also keine Landratswahlen statt. In allen fünf kreisfreien Städten werden die Oberbürgermeister gewählt. Erhält keiner der Kandidaten mehr als die Hälfte der Stimmen, kommt es am 9. Juni zur Stichwahl zwischen den beiden Bewerbern mit den meisten Stimmen im ersten Durchgang.

Bei den Gemeinde- und Stadtratswahlen (ohne kreisfreie Städte) geht die CDU in 420 Gemeinden mit Wahlvorschlägen ins Rennen. Die SPD kommt auf 128 Gemeinden, die Linke auf 110 und die AfD auf 78.

Außerdem steht am 26. Mai die Wahl von 89 Bürgermeistern und Oberbürgermeistern an sowie von 1025 Ortsteil- oder Ortschaftsbürgermeistern. Bei den Bürgermeisterwahlen bewerben sich 194 Kandidatinnen und Kandidaten auf die 64 haupt- und 25 ehrenamtlichen Bürgermeisterposten. Nur 21 Frauen treten an. In fünf Gemeinden wurden keine Wahlvorschläge eingereicht. In zwei Orten gibt es keine Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters - dort ist der Stimmzettel leer.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Kirchenasyl für Zimmerpflanzen während der Ferien
Kultur
Kirchenasyl für Zimmerpflanzen während der Ferien
Sandra Hüller tauft Rettungskreuzer «SEA-EYE 5»
People news
Sandra Hüller tauft zivilen Rettungskreuzer
96. Academy Awards - Oscar-Verleihung 2024 - Ankünfte
Tv & kino
Film über D-Day: Brendan Fraser als Dwight D. Eisenhower
Tastatur eines Laptops spiegelt sich in dessen Bildschirm
Das beste netz deutschlands
Computerpflege: Tipps für saubere Tasten
Die Sozialen Apps von Meta auf dem Display eines Smartphones
Internet news & surftipps
EU-Verbraucherschützer prüfen Meta-Bezahlmodell
Galaxy Watch7 vs. Galaxy Watch Ultra: Welches Modell passt zu Dir?
Handy ratgeber & tests
Galaxy Watch7 vs. Galaxy Watch Ultra: Welches Modell passt zu Dir?
Tadej Pogacar
Sport news
Tour-Sieger Pogacar verzichtet auf Olympia
Mann mit Smartphone in der Hand
Job & geld
Ausweis verloren im Urlaub? Gute Vorbereitung entscheidet