Literaturpreis der Adenauer-Stiftung für Barbara Honigmann

03.07.2022 Die Schriftstellerin Barbara Honigmann (73) hat in Weimar den mit 20.000 Euro dotierten Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung erhalten. Der ehemalige Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) sagte am Sonntag bei der Preisverleihung, Honigmann sei eine Autorin, die in unnachahmlicher Weise jüdisches Leben und jüdische Kultur aus der Perspektive der eigenen Biografie erzählen könne. Ihre Romane, Erzählungen und Essays seien ein wichtiger Beitrag zur Erinnerungskultur.

Barbara Honigmann, Schriftstellerin, hält eine Rede zum Literaturpreis der Adenauer Stiftung. © Bodo Schackow/dpa

Honigmann wurde 1949 in Ost-Berlin geboren, sie ist seit 1975 freie Schriftstellerin. Ihre Eltern hatten die Zeit des Nationalsozialismus als Emigranten im britischen Exil überlebt und waren 1947 nach Deutschland zurückgekehrt. 1984 emigrierte Honigmann mit ihrer Familie nach Straßburg.

Die Jury begründete die Verleihung an Honigmann damit, dass sie «Kapitel aus der Geschichte des Exils, der DDR und des Judentums in Deutschland und Europa» erzähle. «Ihre jüdische Perspektive auf die großen politischen Verwerfungen des 20. Jahrhunderts wirft in besonderer Weise die Fragen nach Identität und Fremdheit, nach Integration und Ausschluss auf.»

© dpa

Weitere News

Top News

Musik news

Berlin: «Familie wieder zusammen»: Seeed mit Open-Air-Marathon

Tv & kino

Medien: RBB-Affäre führt zu weiteren personellen Konsequenzen

1. bundesliga

Transfers: Wechsel perfekt: Timo Werner kehrt zu RB Leipzig zurück

Familie

57.000 Produkte: Studie zeigt Umweltauswirkungen tausender Lebensmitteln auf

People news

Leute: Trauer um «Grease»-Star Olivia Newton-John

Das beste netz deutschlands

Tipps für Eltern: Kinderfotos im Netz anonymisieren oder Zugriff beschränken

Handy ratgeber & tests

Featured: James-Webb-Aufnahmen in VR: Die Bilder des Weltraumteleskops kannst Du jetzt auch in Virtual Reality bestaunen

Auto news

Umfrage: Viele Autofahrer trauen sich Fahrprüfung nicht mehr zu

Empfehlungen der Redaktion

Regional thüringen

Tanja Maljartschuk erhält Usedomer Literaturpreis 2022

Regional thüringen

Weimar: Weimarer Reden: Schweizer Autor Bärfuss übers Erben

Eilmeldungen

Auszeichnungen: Edgar Selge bekommt Literaturpreis Fulda