Polizei: Auch viele Kinder unter Brand-Betroffenen in Apolda

Auch viele Kinder haben wegen des Brands in einer Flüchtlingsunterkunft in Apolda mit einem Todesopfer ihr Dach über dem Kopf verloren. Die Kinder würden wie die anderen Betroffenen von einem Kriseninterventionsteam betreut, teilte die Polizei am Sonntag auf Twitter mit. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) organisiere die Versorgung mit Wasser und Babynahrung. Bei Bedarf erhielten die Betroffenen laut Polizei Decken und Kleidung.
Blaulicht
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Das Feuer war am frühen Sonntagmorgen im Wohnbereich der Flüchtlingsunterkunft ausgebrochen. Zehn Menschen wurden verletzt. Eine tote Person wurde gefunden. Ob es sich dabei um einen vermissten Neunjährigen handelt, könne mit abschließender Sicherheit erst nach einer gerichtsmedizinischen Untersuchung festgestellt werden, hieß es seitens der Polizei.

Etwa 250 Menschen mussten wegen des Brands das Gebäude verlassen. Bei den Bewohner handle es sich um Menschen aus unterschiedlichen Ländern, sagte eine Sprecherin des Landratsamts Weimarer Land. Sie stammten unter anderem aus der Ukraine, Syrien uns Afghanistan.

Die betroffenen Bewohner sollen am Sonntag mit Bussen nach Hermsdorf gebracht werden. Dort sollen sie vorübergehend in der Erstaufnahme für Geflüchtete unterkommen, so die Sprecherin. Die Busse würden von der Polizei begleitet. Auch Dolmetscher sollen mit nach Hermsdorf fahren.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
TV-Schauspieler David McCallum gestorben
People news
«Navy CIS»-Schauspieler David McCallum tot
Wilhelm-Raabe-Literaturpreis für Judith Hermann
Kultur
Wilhelm-Raabe-Literaturpreis für Judith Hermann
Max Raabe
Musik news
Raabe: Gesellschaftlich denken und Verantwortung übernehmen
Wiko Y82 im Test: Günstig-Smartphone für 99 Euro
Handy ratgeber & tests
Wiko Y82 im Test: Günstig-Smartphone für 99 Euro
ChatGPT
Internet news & surftipps
Studie: KI könnte deutscher Wirtschaft Milliarden einbringen
Amazon
Internet news & surftipps
Amazon steigt bei KI-Start-up Anthropic ein
FC Bayern München
Fußball news
Tuchel lässt Rotation offen - Sané erfreut Hoeneß' Herz
«Susis Show Bar»
Reise
St. Pauli neu entdecken: Eine Tour auf dem Kiez