Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Pohnert neuer Interimspräsident der Jenaer Uni

Der promovierte Chemiker Georg Pohnert wird vorübergehend die Friedrich-Schiller-Universität in Jena leiten. Der Wissenschaftler werde bis zum Antritt eines neu zu wählenden Präsidenten die Amtsgeschäfte führen, teilte die Uni am Mittwoch mit. Das Auswahlverfahren dafür laufe derzeit. Der bisherige Präsident der Universität, Walter Rosentahl, war Ende Oktober ausgeschieden, nachdem er bereits im Mai zum neuen Präsidenten der Hochschulrektorenkonferenz gewählt worden war.
Friedrich-Schiller-Universität
Blick auf den Eingang zu einem Gebäude der Uni in Jena. © Martin Schutt/dpa

Pohnert hat in Karlsruhe Chemie studiert und wurde an der Uni Bonn promoviert. Es folgte ein Aufenthalt in den USA, bevor er 1998 als Gruppenleiter an das Max-Planck-Institut für chemische Ökologie in Jena wechselte. 2003 habilitierte er sich an der Universität Jena im Fach Organische Chemie und folgte 2005 einem Ruf an die technisch-naturwissenschaftliche Universität in Lausanne (Schweiz). Im Jahr 2007 kehrte er an die Uni Jena zurück und hat seitdem die Professur für Bioorganische Analytik inne. Seit 2019 ist er Vizepräsident für Forschung der Universität.

Die Jenaer Universität hat nach eigenen Angaben knapp 18.000 Studenten und mehr als 8600 Beschäftigte. Sie ist damit die größte Hochschule im Freistaat.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Stratford-upon-Avon
Kultur
Was man von Shakespeare heute noch lernen kann
«Sing meinen Song»
Tv & kino
Pop, Punk und Peter: «Sing meinen Song» geht weiter
Die Sims wird zum Film: Margot Robbie bringt das beliebte Game ins Kino
Games news
Die Sims wird zum Film: Margot Robbie bringt das beliebte Game ins Kino
Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Das beste netz deutschlands
Gemeinsam Musik hören: Zwei Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Handy ratgeber & tests
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Ralf Rangnick
Fußball news
Rangnick immer mehr im Bayern-Fokus - Emery kommt nicht
Kranker Hund
Tiere
Tierrecht: Darf ich meinen kranken Hund zurückgeben?