Mike Kämmer ist neuer Handwerkspräsident in Südthüringen

Der Bestattermeister Mike Kämmer aus Zella-Mehlis ist neuer Präsident der Handwerkskammer Südthüringen. Der 57-Jährige wurde am Samstag bei der Vollversammlung in das Spitzenamt gewählt, wie eine Sprecherin informierte. Kämmer tritt die Nachfolge von Bäcker Lutz Koscielsky an, der den Angaben zufolge im August infolge eines Unfalls gestorben war. Wichtigste Aufgabe für die kommenden Jahre sei es, den Nachwuchs an Fachkräften sowie die Unternehmensnachfolgen zu sichern und die Betriebe angesichts der wirtschaftlich angespannten Zeiten widerstandsfähiger zu machen, so Kämmer. Auch müsse die Meisterpflicht im Handwerk erhalten bleiben.
Der Präsident der Handwerkskammer Südthüringen, Mike Kämmer, lächelt in die Kamera. © Michael Reichel/HWK Südthüringen/dpa/Archivbild

Die Amtszeit dauert bis 2026. Der Handwerkskammer Südthüringen gehören nach eigenen Angaben rund 6500 Betriebe mit 37.000 Beschäftigten an. Sie erwirtschafteten einen jährlichen Umsatz von etwa 3 Milliarden Euro.

© dpa
Weitere News
Top News
Tv & kino
Filmfestival: Ophüls Preis für «Alaska» und «Breaking the Ice»
Fußball news
Bundesliga: Hertha wieder im Chaos: Trennung von Bobic nach Derby-Pleite
Tv & kino
Schauspieler: Dimitrij Schaad erhält Ulrich-Wildgruber-Preis
Tv & kino
Schauspielerin: Sandra Hüller beim Filmfestival Max Ophüls
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Wirtschaft
Verbände: Neuer Handwerkspräsident will Fachkräftemangel bekämpfen
Regional sachsen
Verband: Neuer Handwerkspräsident Dittrich: Fachkräftemangel im Blick
Regional berlin & brandenburg
OB-Wahl: Wirtschaft und Handwerk sehen in Strukturwandel Chance