Flugzeugabsturz bei Gera: Großaufgebot von Feuerwehr

Am Rande von Gera in Thüringen hat es einen Flugzeugabsturz gegeben. Details waren zunächst noch unklar. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst seien seit dem frühen Samstagabend mit einem Großaufgebot im Einsatz, teilte die Landespolizeiinspektion Gera mit. «Nach derzeitigen Erkenntnissen stürzten zwei Luftfahrzeuge ab», hieß es in einer Mitteilung. «Die genauen Umstände des Unfallherganges sind Gegenstand der sofort eingeleiteten, kriminalpolizeilichen Ermittlungen.» Weitere Angaben gab es zunächst nicht. Die Polizeiinspektion war zunächst nicht telefonisch erreichbar.
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Tor von Davies zu wenig: Kroatien dank Kramaric auf Kurs
People news
Leute: UK-Popstar Dua Lipa bekommt albanische Staatsbürgerschaft
People news
Britische Royals : Queen Camilla will ohne Hofdamen auskommen
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara gestorben
Auto news
Führerscheinprüfung in Fremdsprachen : Hocharabisch am stärksten gefragt
Das beste netz deutschlands
Featured: #YoungMakesGreen: So hilft Vodafone Schüler:innen digitale Lösungen gegen den Klimawandel zu entwickeln
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
Empfehlungen der Redaktion
Panorama
Mordkommission: Drei Tote an zwei Tatorten in Berlin
Regional baden württemberg
Landkreis Reutlingen: Testfahrzeug in tödlichen Unfall verwickelt
Regional baden württemberg
Tief «Emmelinde»: Unwetter in Deutschland: Mindestens ein Toter und Verletzte
Regional berlin & brandenburg
Auto-Vorfall: Mordkommission ermittelt nach Todesfahrt in Berlin
Job & geld
Featured: Mehr Sicherheit für Frauen im Alltag: Apps, Hilfen & Anlaufstellen