Fünf Autos brennen in Feldengel

Fünf Autos haben in dem zu Greußen gehörenden Feldengel (Kyffhäuserkreis) gebrannt. Menschen wurden nicht verletzt, wie die Polizei in Nordhausen am Donnerstag mitteilte. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Demnach sollen Unbekannte am Mittwochabend ein auf einem Grundstück abgestelltes Auto in Brand gesteckt haben. Das Feuer habe dann auf vier weitere Wagen übergegriffen. Vier der Auto brannten vollständig aus, eines wurde beschädigt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr zugelassen, hieß es. Die Anwohner seien wegen des starken Rauches gewarnt worden. Es sei ein Schaden im fünfstelligen Bereich entstanden.
Ein brennendes Auto. © David Young/dpa/dpa-tmn/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: Union nach Derby-Sieg Bayern-Verfolger - Freiburg gewinnt
Tv & kino
Schauspieler: Dimitrij Schaad erhält Ulrich-Wildgruber-Preis
Tv & kino
Schauspielerin: Sandra Hüller beim Filmfestival Max Ophüls
Tv & kino
Featured: Bridgerton: Die richtige Reihenfolge der Bücher
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Ermittlungen: Unbekannte legen Feuer: Acht Autos brennen in Bremen
Regional berlin & brandenburg
Berlin-Kreuzberg: Prozess nach Brandserie: Angeklagter schweigt
Regional bayern
Jahreswechsel: Bayern begrüßt 2023 ausgelassen und weitgehend friedlich
Panorama
Brände: Vom Feuer zerstört - Ein türkisches Dorf baut sich neu auf
Auto news
Offenheit und Konsequenz: Wohin mit den Autos? Ringen um die Verkehrswende in Berlin
Regional sachsen
Löscharbeiten: Waldbrände wüten weiter in Brandenburg und Sachsen
Auto news
Goodbye BMW i3 und Co.: Autopioniere leben nicht immer ewig
Wetter
Notfälle: Tote bei Unwettern in Europa - Deutschland wappnet sich