Betrunken und auf Drogen: Mann schläft am Steuer ein

Ein 25 Jahre alter Autofahrer hat erst die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist dann schlafend auf dem Fahrersitz am Unfallort gefunden worden. Nach Angaben der Polizei fuhr der junge Mann in der Nacht zu Montag auf der Hauptstraße, als er plötzlich von der Fahrbahn abkam und gegen eine Mülltonne prallte. Diese schleifte er etwa 200 Meter weit mit sich. Zeugen beobachteten den Unfall und wollten dem Mann Erste Hilfe leisten, fanden ihn aber schlafend in seinem Auto.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 25-Jährigen einen Wert von 1,2 Promille. Zudem wurde er positiv auf Drogen getestet. Die Polizei sieht in der Kombination aus Alkohol und Drogen die Ursache für den Verkehrsunfall. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein des Mannes und leiteten Ermittlungen ein.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: Kahn über Neuer-Aussagen: Wird weder ihm noch Bayern gerecht
Tv & kino
Hollywood: «Gladiator»-Fortsetzung soll 2024 ins Kino kommen
Tv & kino
Justiz: Iran: «Taxi Teheran»-Regisseur Jafar Panahi auf Kaution frei
People news
Mit 88 Jahren : Modesesigner Paco Rabanne gestorben
Internet news & surftipps
Internet: Twitter bringt neues Bezahl-Abo nach Deutschland
Das beste netz deutschlands
Featured: Das sind die 5 besten ChatGPT-Alternativen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen
Auto news
Daimler Freightliner Supertruck II: Gegen den Widerstand