Landesverwaltungsamt bei Stromausfall einsatzfähig

Die Thüringer Landesregierung sieht sich für einen möglichen Stromausfall gerüstet. Der Ernstfall sei geprobt worden, die notwendigen Geräte hätten der Belastungsprobe standgehalten und seien jederzeit einsatzfähig, teilte das Landesverwaltungsamt am Freitag mit.
Ein Gefahrenschild für Elektrizität ist vor einer Stromtrasse zu sehen. © picture alliance/dpa/Illustration

Sowohl die mobilen Stromerzeuger, die bei den Berufsfeuerwehren in Erfurt und Weimar stationiert sind, als auch Batterien im Haus und das Notstromaggregat seien unter möglichst großer Belastung ausgiebig getestet worden. Im Katastrophenfall übernimmt der Koordinierungsstab im Thüringer Landesverwaltungsamt die Beschaffung, Bündelung, Bewertung und Steuerung von Lageinformationen in Thüringen. Deswegen gibt es dort für Notfälle auch extra Notstromaggregate.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Bundestrainer Flick hofft in Katar auf Initialzündung
Games news
Featured: Disney Dreamlight Valley: Rotknöpfchen finden & Goofy-Quest beenden
Musik news
This Is Me ... Now: Jennifer Lopez kündigt neues Album an
People news
Auktionen: Torten und Briefe - Was von den Royals unter den Hammer kam
Handy ratgeber & tests
Featured: Xiaomi 13: Alle Infos und Gerüchte zum Top-Smartphone
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Internet news & surftipps
Telekommunikation: Funklöcher: Wissing erhöht Druck auf Netzbetreiber
Auto news
Führerscheinprüfung in Fremdsprachen : Hocharabisch am stärksten gefragt
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Leer: Bundeswehr- und Katastrophenschutz-Übung gegen Tierseuchen
Regional nordrhein westfalen
Stromausfall: NRW-Polizei bereitet sich auf Blackout vor
Inland
Waffenbesitz: Thüringens Innenministerium will Extremisten entwaffnen