Land setzt im Kampf gegen Schweinepest auch auf «Saufang»

06.07.2022 Im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest setzt Thüringen auch auf die alte Jagdmethode «Saufang». Dabei können ganze Wildschweinrotten mit Futter in große Gatter gelockt und dort getötet werden, sagte eine Sprecherin des Thüringer Gesundheitsministeriums am Mittwoch. Damit könne die Wildschweinpopulation effektiv reduziert und die Afrikanische Schweinepest (ASP) eingedämmt werden. Das zeigten Erfahrungen aus Belgien, Tschechien oder auch Brandenburg.

Ein Schild mit der Aufschrift «Afrikanische Schweinepest bei Wildschweinen, Pufferzone» hängt an einem Verkehrsschild. © Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Das Land habe inzwischen 40 Saufänge und Zubehör im Wert von rund 140 000 Euro beschafft, die von Jägerinnen und Jägern kostenfrei geliehen werden können. Dreizehn davon sind bereits zu Probezwecken im Einsatz. Zudem finden im Forstamt Sonneberg seit 2020 Kurse zur Anwendung der Jagdmethode statt.

Nach jüngsten ASP-Fällen im Nachbarland Sachsen verstärkt Thüringen die Vorbereitungen auf einen möglichen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest. Insgesamt flossen dem Ministerium zufolge rund 1,2 Millionen Euro unter anderem in Schutzzäune, Fangklappen, Wildkameras und zwei Kadaverspürhunde.

ASP ist eine Virusinfektion, die ausschließlich Schweine betrifft. Sie verläuft fast immer tödlich und ist unheilbar. Es gibt keine Möglichkeit, Schweine durch eine Impfung zu schützen. Die Erkrankung kann direkt von Tier zu Tier oder indirekt vom Menschen über kontaminierte Gegenstände wie Kleidung oder Fahrzeuge sowie Futter in andere Gebiete übertragen werden. Für den Menschen und andere Tierarten ist die ASP nicht ansteckend oder gefährlich.

© dpa

Weitere News

Top News

Champions league

Supercup: «Nicht gereicht»: Frankfurt verpasst Triumph gegen Real

Tv & kino

RBB-Affäre: Unmut über mögliche Abfindung für Schlesinger

Internet news & surftipps

Wegen Streit mit Twitter: Musk verkauft so viele Tesla-Aktien wie noch nie

Internet news & surftipps

Kriminalität: BSI warnt vor Einsatz unsicherer Funk-Türschlösser

Tv & kino

Von Hollywood bis Netflix: Thailands Höhlendrama ist das perfekte Heldenepos

Job & geld

Arbeitsrecht: Nach Urlaub in Quarantäne: Wann Beschäftigten Lohn zusteht

Tv & kino

Fernsehen: TV-Comeback von Richterin Barbara Salesch

Handy ratgeber & tests

Featured: Samsung Galaxy Z Fold4: Alle Infos zum neuen 5G-Flaggschiff im Hands-on

Empfehlungen der Redaktion

Regional thüringen

Landesbauernverband: Verluste bei Schweinen besonders hoch

Regional nordrhein westfalen

Agrar: Schweinepest: Landwirtschaft verstärkt Vorsorgemaßnahmen

Regional sachsen

Wildschweine: Schweinepest: Sachsen will Schwarzwild stärker reduzieren

Wirtschaft

Tiere: Afrikanische Schweinepest im Emsland nachgewiesen

Regional sachsen

Tierseuche: Schweinepest breitet sich aus: Bisher nur Wildtiere

Regional niedersachsen & bremen

Tierseuche: Landesjägerschaft: Kadaver sollten zügig untersucht werden

Reise

Angst vor Schweinepest: Nationalpark Harz: Speiseabfälle gehören nicht in die Natur

Regional thüringen

Wildschweinjagd in Hessen wegen Corona erschwert