Gefälschte Mails an Unternehmen: Kammern warnen

Die Industrie- und Handelskammern (IHK) in Thüringen warnen Firmen vor gefälschten E-Mails, die scheinbar von einem IHK-Absender stammen. Über die Mails mit dem Absender service@ihk24.de wollten Unbekannte Daten von Mitgliedsunternehmen erlangen, teilten die IHK Erfurt und Südthüringen am Freitag mit. Dazu würden die Empfänger aufgefordert, sich bei einer IHK neu zu identifizieren. Die Kammer riet dringend, diese Mails umgehend zu löschen. Absender dieser Mails sei nicht die IHK. Wer sich in anderen Fällen unsicher sei, ob die Nachricht tatsächlich von der Kammer stammt, solle dort telefonisch nachfragen.
Tasten einer beleuchteten Tastatur. © Sebastian Gollnow/dpa/Illustration

Laut Erfurter Kammer wurden sogenannte Phishingmails in den vergangenen Wochen bereits einer fiktiven «IHK Deutschland» verschickt, die ebenfalls ungelesen gelöscht werden sollten. Unabhängig von diesen beiden konkreten Fällen sollten Unternehmen bei vermeintlichen IHK-Mails Vorsicht walten lassen, weil nach einem bekannt gewordenen Cyberangriff auf die IHK-Organisation möglicherweise Trittbrettfahrer am Werk seien.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Bundestrainer Flick hofft in Katar auf Initialzündung
Games news
Featured: Disney Dreamlight Valley: Rotknöpfchen finden & Goofy-Quest beenden
Musik news
This Is Me ... Now: Jennifer Lopez kündigt neues Album an
People news
Auktionen: Torten und Briefe - Was von den Royals unter den Hammer kam
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Internet news & surftipps
Telekommunikation: Funklöcher: Wissing erhöht Druck auf Netzbetreiber
Auto news
Führerscheinprüfung in Fremdsprachen : Hocharabisch am stärksten gefragt
Das beste netz deutschlands
Featured: #YoungMakesGreen: So hilft Vodafone Schüler:innen digitale Lösungen gegen den Klimawandel zu entwickeln
Empfehlungen der Redaktion
Regional mecklenburg vorpommern
IT-Sicherheit: FDP fordert besseren Schutz vor Cyberangriffen
Das beste netz deutschlands
Energiekostenpauschale: Betrug: Achtung, wenn das Ministerium Geld schicken will
Regional mecklenburg vorpommern
Industrie- und Handelskammer : Hackerangriff auf IHK Rostock: Per Mail wieder erreichbar
Das beste netz deutschlands
Phishing und Vishing: Wie sich Cyberangriffe im Homeoffice abwehren lassen
Regional mecklenburg vorpommern
Konjunktur: IHK-Umfrage: Mangel an Planbarkeit belastet Unternehmen
Regional thüringen
Umfrage: «Krisenmodus»: Energiepreise machen Unternehmen zu schaffen
Regional mecklenburg vorpommern
Industrie: Firmen: Belastungsgrenze wegen hoher Energiekosten erreicht
Das beste netz deutschlands
Schock mit Passwort: Erpressermails sind meist nur Bluff