Hoher Sachschaden bei Unfall auf glatter Straße

Auf glatter Fahrbahn ist ein Autofahrer bei Ilmenau in der Nacht zu Samstag trotz Allradantrieb gegen die Bebauung eines Kreisels geprallt. Der 60-Jährige blieb unverletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Sachschaden an Auto und Kreisel ist mit insgesamt 52.000 Euro allerdings hoch. Am Freitag hatte es wegen Schneefällen und Glätte thüringenweit Verkehrsprobleme gegeben, Unfälle gingen aber meist glimpflich aus.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Sportpolitik: Ukraine über IOC: «Promoter von Krieg, Mord und Zerstörung»
Musik news
Shifting: Lebenszeichen: Neues Album vom Frank Popp Ensemble
Wohnen
Gefahr für Tiere und Pflanzen: Darum sollten Sie bei Glätte nicht zu Streusalz greifen
Musik news
Schwedische Popikone: Björn Ulvaeus über Abba, Pippi Langstrumpf und KI
Musik news
Musikpreise: Harry Styles singt bei den Grammys
Internet news & surftipps
Technologie: KI-Hype um ChatGPT: «System kaum kritisch reflektiert»
Auto news
Tempo 30 in der Stadt : Städtetag will mehr Entscheidungsfreiheit
Das beste netz deutschlands
Komfortabel, aber platzraubend: Hat der Desktop-PC noch Zukunft?