Elfjähriges Mädchen bei Unfall getötet

Ein elfjähriges Mädchen ist am Dienstag bei einem Auffahrunfall auf der A4 im Nordosten Hessens zwischen Friedewald und Bad Hersfeld ums Leben gekommen. Der Vater (50) aus Erfurt hatte aus unbekannter Ursache ein Stauende zu spät erkannt und war beim Ausweichen auf die hintere Ecke eines stehenden Sattelzuges geprallt, wie die Polizei in Fulda mitteilte. Bei dem Zusammenstoß sei das Dach des Autos abgerissen worden.
Ein Streifenwagen der Polizei steht auf einer Straße. © Guido Kirchner/dpa/Symbolbild

Der Notarzt habe vor Ort nur noch den Tod der Elfjährigen, die auf dem Beifahrersitz saß, feststellen können. Eine zweite, 16 Jahre alte Tochter des Fahrers auf dem Rücksitz hinter dem Fahrer sowie der Fahrer selbst kamen verletzt ins Klinikum Bad Hersfeld. Vor Ort wurden sie von einem Notfallseelsorger betreut.

Die Staatsanwaltschaft hat einen Gutachter zur Klärung der Unfallursache beauftragt. Während der Bergungsarbeiten war die Fahrbahn für rund dreieinhalb Stunden gesperrt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
People news
Mode: Designer Paco Rabanne im Alter von 88 Jahren gestorben
Sport news
Sommerspiele 2024: Ukrainisches NOK will Olympia ohne Russland und Belarus
People news
Leute: Ellen DeGeneres feiert ihre Ehe in Promi-Runde
Tv & kino
Featured: Club 27-Dokus: Das sind die 6 besten Filme über Künstler:inen, die viel zu früh starben
Das beste netz deutschlands
Für Schnäppchenjäger: Mit Einkaufsliste und App in den Supermarkt
Familie
Urteil: Zweiter Vorname ist zur Eindeutschung zulässig
Internet news & surftipps
Quartalszahlen: iPhone-Engpässe - Apple mit Rückgang im Weihnachtsquartal
Auto news
5x: Elektro-Zwerge: Kleinwagen für kleines Geld