Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Fünfjähriger reist vmtl. mit dem Zug ins Nachbarbundesland

Ein fünf Jahre alter Junge aus Niedersachsen, der vermisst worden war, ist in Thüringen aufgefunden worden. Die Polizei geht davon aus, dass der Junge eigenständig mit dem Zug in das Nachbarbundesland gereist ist, wie es in einer Mitteilung vom Donnerstag heißt. Das Kind sei gesund angetroffen worden. Es gebe keine Hinweise auf ein Verbrechen.
Blaulicht
Ein Streifenwagen der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz. © Jens Büttner/dpa/Symbolbild

Der Junge aus Osterode am Harz (Landkreis Göttingen) war am Mittwochabend von seiner Mutter als vermisst gemeldet worden. Er kam nicht zu Hause an, nachdem er bei einer Bekannten gewesen war. Feuerwehr und Polizei leiteten den Angaben nach eine große Suche ein.

Am späten Abend traf die Polizei den Fünfjährigen im thüringischen Nordhausen an. Die Bahnhöfe liegen rund 45 Kilometer Luftlinie voneinander entfernt. Die Polizei nimmt an, dass der Junge in Herzberg am Harz (Landkreis Göttingen) umgestiegen ist.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sandra Hüller
Tv & kino
«Anatomie eines Falls» mit Sandra Hüller großer César-Sieger
Schaffrath und Anthonyo
People news
Michaela Schaffrath ist stolz auf alle Bereiche ihres Lebens
Andreas Desen
Tv & kino
Berlinale 2024: Wer gewinnt den Goldenen Bären?
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Xabi Alonso
Fußball news
Anflug von Emotionen bei Alonso: «Macht mich schon stolz»
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt