Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Flucht vor Polizei endet nach eiskalter Flussdurchquerung

Beim Versuch, die Polizei abzuschütteln, ist ein 25-Jähriger in Meiningen durch einen eiskalten Fluss geflohen. Allerdings seien ihm die Beamten durch den Nebenlauf der Werra gefolgt und konnten ihn schnappen, teilte die Polizei am Sonntag mit. «Vermutlich durch die kalte Dusche geschockt», habe der Mann kurz nach der Flussdurchquerung aufgegeben.
Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Der Mann steht demnach in Verdacht, in der Nacht zu Sonntag mindestens neun geparkte Fahrzeuge in Meiningen aufgebrochen und daraus Gegenstände gestohlen zu haben. Die Polizisten fanden bei ihm Gegenstände aus den betroffenen Fahrzeugen. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Er sieht sich nun mit mehreren Anzeigen wegen des besonders schweren Diebstahls konfrontiert.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Das Lehrerzimmer streamen: Wo kannst Du den Oscar-Film sehen?
Tv & kino
Das Lehrerzimmer streamen: Wo kannst Du den Oscar-Film sehen?
Marianne und Michael
People news
Marianne und Michael kündigen eigene Zeitschrift an
Tv & kino
ARD-Politthriller über den wahren Preis der Bodenschätze
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Neue KI-Software soll erkennen, ob sie getestet wird
Die Technik-Highlights des Jahres
Handy ratgeber & tests
Die Technik-Highlights des Jahres
Samsung-Sicherheitsupdate im März und Februar für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im März und Februar für diese Galaxy-Handys
FCB-Training
Fußball news
Von Sané bis Tel: Tuchels Offensiv-Puzzle gegen Lazio
Ein Mann betreut ein Baby
Job & geld
So gehen werdende Väter konstruktiv ins Elternzeitgespräch