Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Expertin: Promovierende haben gute Jobchancen in Thüringen

Knapp 6000 junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiteten zuletzt in Thüringen an ihrer Promotion. Der Weg in die Forschung ist für viele steinig - doch es gibt auch Alternativen.
Hörsaal
Studierende sitzen in einer Vorlesung im Hörsaal einer Universität. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Viele Nachwuchswissenschaftler verwerfen im Laufe einer Promotion einer Expertin zufolge das Karriereziel Wissenschaft. Nur für etwa die Hälfte der Doktorandinnen und Doktoranden käme von vornherein eine Laufbahn an einer Universität überhaupt in Frage, sagte die Leiterin der Graduierten-Akademie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Gunda Huskobla. Davon landeten am Ende nur 15 Prozent in der Forschung, der Rest verlasse die Uni.

Vor allem in der optischen Industrie hätten Absolventen gute Jobchancen in Thüringen, sagte sie weiter. Aber auch für Geistes- und Sozialwissenschaftler biete etwa Weimar mit seinen Kultureinrichtungen gute Anlaufstellen. Außerdem gebe es in Thüringen eine große Dichte an außeruniversitären Forschungseinrichtungen.

Grundkenntnisse in Deutsch wichtig

Anders als in einigen Metropolen sei jedoch vielerorts in Thüringen ein Basisniveau an Deutsch notwendig, sagte Huskobla. Im Jahr 2022 kamen nach Angaben des Wissenschaftsministeriums, wo sich kürzlich etliche Akteure aus der Hochschullandschaft zu dem Thema austauschten, rund 28 Prozent der 5900 Promovierenden an Thüringer Hochschulen aus dem Ausland. Im Jahr 2020 hatte es demnach noch 5700 Doktoranden in Thüringen gegeben. Huskobla sprach in dem Zusammenhang aber auch von einem «Corona-Knick» bei angehenden Medizinern im Jahr 2020. Zumindest in Jena waren die Zahlen demnach vor der Pandemie höher.

Nach wie vor seien Themen wie Arbeitszeiten, aber auch Abhängigkeiten von Professoren und Machtmissbrauch ein Thema für junge Wissenschaftler, sagte Huskobla weiter. An der Uni Jena werde hier etwa mit Beratungsangeboten oder Workshops gegengesteuert.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Peter Fox mit Benji Asare
Musik news
«High von der Liebe» - Peter Fox singt neuen Song
Geburtstagsparade «Trooping the Colour»
People news
König Charles nimmt an Geburtstagsparade teil
Wandbemalung
Kultur
Planet Utopia - dritte Kinderbiennale in Dresden
Cyberkriminalität
Internet news & surftipps
BKA: Bisher größter Schlag gegen weltweite Cyberkriminalität
Passwordeingabe am Laptop
Das beste netz deutschlands
Ticketmaster: Kunden sollten Passwort ändern
Foldable MacBook: Was wir bisher zu einem möglichen Falt-MacBook wissen
Das beste netz deutschlands
Foldable MacBook: Was wir bisher zu einem möglichen Falt-MacBook wissen
DFB-Team - Training
Fußball news
Ohne Klangschalen im Regen: EM-Härte durch SEK-Schulung
Auszubildende in einem Betrieb
Job & geld
Kündigungsschutz: Probezeit ist nicht gleich Wartezeit